Category Archives for Wunder

Neubeginn

Neubeginn – OsternNeubeginn wird eingeläutet – Ostern Dieses Ostern, will sich der April anscheinend von seiner besten Seite zeigen. Schnee, Regen, Wind und herrlichster Sonnenschein wechseln sich in fast regelmäßigen Abständen ab. In mir selbst sieht es genauso aus wie draußen. Alles was ich im letzten Jahr und auch in den Jahren davor erlebt und gelernt […]

Weiterlesen

Liebe zu sich selbst.

Die Liebe zu sich selbst erfordert einen Blick für die Wunder des Lebens Frank und ich haben im letzten Jahr hautnah erfahren dürfen, wie eng Schmerz und glücklich SEIN miteinander verbunden sein können. Dass aber nur, weil wir uns dafür öffneten. Uns wurde bewusst, dass wir unser Leben leben wollen, auch wenn so manches Drama […]

Weiterlesen

Wie genießt man den erfüllten Wunsch?

Ein Wunsch zu haben ist ein schönes Gefühl. Er gibt einem häufig die Kraft das Leben wieder mit anderen Augen zu betrachten. Es entstehen in einem schöne Gefühle, die mit diesem Wunsch in Verbindung stehen. Denkt man immer mal wieder an seinen Wunsch, dann huscht plötzlich ein Lächeln über das Gesicht oder die Augen fangen zu strahlen an. Es kann aber auch Sehnsucht sein, die in den eigenen Tagträumen schon erfüllt sind und man dort diesen Wunsch schon voll genießt.

Weiterlesen

Glaube an Wunder – es gibt sie immer wieder!

Wunder gibt es immer wieder, glaube an Wunder und sie geschehen!Der Glaube an Wunder, versetzt Berge!So wie ich im letzten Beitrag beschrieb, in dem ich von meiner Tochter Kyra erzählte, hat alles Neue und Junge einen besonderen universellen Schutz. In dieser Erzählung schrieb ich über eine meiner Lebensprüfungen, an denen ich wachsen durfte. Durch diese Lebensherausforderungen […]

Weiterlesen

Das Wunder des Neuanfang!

Dieser besondere Schutz ist natürlich auch bei uns Erwachsenen vorhanden, wenn wir neue Wege gehen müssen, um unser Lebensziel zu erreichen. Denn solche Wege sind nicht immer leicht zu gehen und durch so manche Unaufmerksamkeit wäre man sonst in eine ziemliche Katastrophe geraten, hätten da nicht unsere Engel oder Helfer schützend die Hand drüber gehalten. Was uns häufig nicht bewusst ist.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen