Sei gut zu Dir selbst- und lebe die Selbstliebe.

Wie kann ich das am besten beschreiben?

Diese Frage stellte ich mir, als Frank und ich das Gefühl hatten, über - Selbstliebe leben - einen Blogartikel zu schreiben, sei gut.

Ich fühlte mich plötzlich wieder in die Zeit zurück versetzt, als ich Lehrlinge ausbildete und ich sie das Haare schneiden lehrte.

Das Haare schneiden war schon zu meiner zweiten Haut geworden. Ich machte mir keine Gedanken mehr darüber, warum ich meine Hände beim schneiden so oder so hielt. Ich machte es einfach.

Wenn man dann all die kleinen Schritte zeigen soll, die zu einer perfekten Frisur führen, dann fühlt man sich selbst wieder als Anfänger.

Genauso geht es mir auch heute.

Das – Selbstliebe leben - gehört zu mir, ich brauche mir gar keine Gedanken mehr darüber zu machen, was ich wie am besten mache, wenn es mir nicht gut geht.

Ich gehe einfach schon ganz automatisch den richtigen Weg.

Sei gut zu dir selbst ist einfach gesagt! - Wie lebe ich die Selbstliebe?

Wie Du vielleicht schon weißt, bin ich Mutter von fünf Kindern und ich glaube so kann ich es am besten erklären.

Ich betrachte mich als Kind, was immer gut versorgt sein darf, damit es ihm gut geht und es Spaß am Leben hat.

Wenn es mir nicht gut geht, ich wieder Mal an einer Weggabelung angekommen bin, an der ich nicht den einfachen und bekannten Weg gehen soll, sondern den neuen abenteuerreichen, gefährlichen, vielleicht auch schmerzvollen Weg einschlagen muss, das ist dann so ein Moment, in dem ich mich um mich kümmern darf.

Stehe ich zufällig vor dem Spiegel und sehe in meine verzweifelten und manchmal auch mutlosen und ängstlichen Augen, streiche ich mir über mein Gesicht, damit es sich wieder entspannen kann.

Ich schaue mich an und sage mir, „komm Anita, wir beide werden es schaffen. Wir haben gemeinsam mit unseren Helfern, schon so viel umgesetzt und überwunden, dann werden wir das auch schaffen.“ Dabei nehme ich mich geistig in den Arm und drücke mich ganz leicht, um mir Zuversicht zu schenken.

Das und noch viel mehr, ist für mich - Selbstliebe leben - sei gut zu Dir selbst

Sei gut zu Dir selbst!

Dadurch, dass ich mich als ein kostbares Kind betrachte, was ich von ganzem Herzen liebe, kann ich auch das Kind in mir annehmen und zulassen.

Wodurch ich Lebenserfahrungen machen darf, die weit über das normale irdische Leben hinaus gehen.

Ich fliege z.B. gerne mit den Winden. Dabei begrüße ich den Wind der dann gerade da ist und bitte ihn, mich mit ihm fliegen zu lassen.

Ich schicke einen Teil von mir zum Wind und gemeinsam mit ihm, sein dröhnendes, ausgelassenes Lachen in meinen Ohren, fliege ich dann all die mäandrischen und spiralförmigen Auf- und Abwinde.

Das ist für mich Freiheitsgenuss pur. Ich genieße es so sehr, dass mein Körper, von dieser freien Energie durchströmt und aufgetankt wird.

Das ist – Selbstliebe leben - sich leben!

Ich unterhalte mich aber auch mit den Tieren, Vögeln, Pflanzen, Bäumen und vielem mehr.

Stelle ich ihnen Fragen, dann bekomme ich immer Antworten, die ich in mir höre, fühle oder sehe, die mir in meinem Leben ein gutes Stück weiter helfen. Ich bedanke mich hinterher mit Gesang, manchmal auch kleinen Geschenken und ganz viel Dankbarkeit in meinem Herzen.

Noch lange nicht so leicht wie ein Kind und doch, an immer mehr Tagen, kommt es dem schon sehr nahe.

Das ist ein traumhaftes, leichtes Gefühl und schenkt einem eine Kraft, die Berge versetzen kann. – Selbstliebe leben- ist anders als das, was täglich in unserer Gesellschaft gelebt wird.

Die Selbstliebe führt einen jeden Tag mehr zur inneren Freiheit, die sich mit der Zeit, dann auch im Außen zeigt.

Sei gut zu Dir selbst – heißt auch, ohne andere zu verletzen, seine Wut, Verzweiflung und Trauer ausdrücken zu können.

Damit man in seinem Leben besser loslassen kann, um sein Leben mit einem klareren Blick für das wesentliche, wieder voll zu genießen.

Für mich heißt – Selbstliebe leben – auch, darauf zu achten, mich nicht über andere zu stellen, sondern mit anderen zu sein. Und es heißt für mich, meine Grenzen und die der anderen zu erkennen. Meine zu zeigen und die der anderen auch zu wahren.

Was ist für mich das schönste am – Selbstliebe leben -?

Lass es dir gut gehen

Toben, Lachen, Singen und Spaß haben zu können, wie ein Kind und gleichzeitig sein Leben fest im Griff zu haben.

Die tiefgehende Lebensfreude und das all umfassende SEIN, in Verbindung als Kapitän seines eigenen Schiffes.

Auch mit Lebensfreude und Ausgelassenheit, immer zu wissen was man will und wo man lang gehen möchte und sich dafür mit seinem ganzen SEIN einsetzen.

Selbstliebe leben – schenkt einem die Freiheit, aus allem das Beste machen zu können.

Alle Hürden, die einem vom Leben in den Weg gelegt werden, als großen Gewinn für sich umzuwandeln, um dann wieder ein Stück freier zu werden.

Selbstliebe leben – schenkt einem sein inneres Kind zurück. Du kannst durch sie, Dein inneres Kind in Dir wieder annehmen, in den Arm nehmen und es lieben. Mit ihm tanzen, schaukeln und Roller fahren und es wird Deine Seele heilen.

Die Träume der Kindertage dürfen wieder mehr an die Oberfläche und neu sortiert werden, um sie dann zu leben.

Sei gut zu Dir selbst – das hilft, das Leben als einen Tanz zu betrachten, den man so formvollendet wie möglich, tanzen möchte.

Frank und ich wünschen Dir, den Sommer gut loslassen zu können, damit Du den Herbst mit offenem Herzen willkommen heißen kannst, um ihn dann voll genießen zu können.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Manuela

Liebe Anita,
der Artikel über die Selbstliebe ist so wundervoll geschrieben. Deine Zeilen haben mich tief berührt und wachgerüttelt wie ich mit mir selbst umgehe. Ich will ab jetzt besser auf mich achten. Ich habe jetzt erst so richtig verstanden, was es bedeutet wenn andere zu mir sagten: „Achte gut auf dich!“ Ich dachte mir immer ja mach ich doch. Heute wird mir bewusst was dieser Satz aussagt. Ich danke dir von ganzem Herzen für diesen Artikel. Ich werde mich jetzt gleich gut um mich kümmern. Liebe Grüße Manuela

Reply
    Anita

    Vielen, vielen Dank liebe Manuela,
    ich habe mich sehr über Dein Kommentar gefreut und ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg 🙂

    Alles Liebe
    Anita Vejvoda

    Reply
Selbstliebe ist allumfassend - Wie finde ich mich selbst?Selbstliebe ist allumfassend

[…] Nehme das kleines Mädchen oder den kleinen Jungen in Dir öfter mal in den Arm. […]

Reply
Leave a Reply: