Was ist Selbstliebe? - Der Schlüssel zu Harmonie, Glück und Erfolg!

Hätte ich mit 13 Jahren gewusst, das die Frage: Was ist Selbstliebe? -  ganz schön fordernd ist, dann wäre ich diesen Weg ganz bestimmt nicht gegangen. Doch nun bin ich froh, dass ich ihn gegangen bin, denn er hat mein Leben unendlich bereichert.

Ich habe durch diesen Weg, eine Lebenstiefe und Weisheit erreicht, die ich nie für möglich gehalten hätte.

Ich bin eine junge Pionierin auf diesem Weg gewesen und ich hatte niemanden, der mich hätte speziell in diese Richtung ausbilden können. Doch ich hatte viele Lehrmeister, die mir vieles zeigten und mich vieles lehrten, was unmittelbar mit dem - sich selbst lieben lernen! - verbunden ist.

  • Die Selbstliebe fordert Disziplin und Durchhaltevermögen.
  • Sich selbst lieben lernen – ist ein Weg, bei dem man lernt für sich da zu sein.
  • Die Selbstliebe öffnet einem Türen und Tore zu sich selbst.
  • Die Selbstliebe klopft einen weich und macht verständnisvoll.
  • Selbstliebe fördert die Geduld und die Gelassenheit.
  • Sich selbst lieben lernen, ist ein Weg, um weit über sich hinaus zu wachsen.
  • Die Selbstliebe hilft uns, das Wichtige und das unwichtige für sein Leben zu erkennen.
  • Sich selbst lieben lernen - ist der Schlüssel zu Erfolg und Lebensbejahung.

Was ist Selbstliebe?

Die Selbstliebe öffnet einem Türen und Tore zu sich selbst.

Zu seinem eigentlichen schönen SEIN. Es sind viele Türen und große Tore die uns zu uns selbst führen, und uns sehen lassen, wer wir wirklich sind. In diesen Welten die Du auf diesem Weg über die Tore und Türen betrittst, lernst Du Dich immer wieder von einer anderen Seite kennen.

Wissen und Begabungen die Du eigentlich mit in dieses Leben bekommen hast und die leider oft bei den vielen Lebens-Turbulenzen verloren gegangen sind, wollen wieder neu entdeckt werden. Ganz besonders das Tor zu seinem eigenen Herzen, ist eine Welt die vieles in einem verändert und bewegt.

Dieser Weg klopft einen weich und macht verständnisvoll, damit man all das erlernte für sich und später für andere, zur Verfügung hat.

Was ist Selbstliebe?
Was ist Selbstliebe? Sich selbst lieben lernen, ein Weg für sich selbst und damit für alle anderen!

Sich selbst lieben lernen – ist ein Weg, auf dem man lernt für sich da zu sein und zu sich zu stehen, ohne dabei ich bezogen oder überheblich zu werden. Die Selbstliebe fordert von einem Disziplin in allen Lebenslagen und ein unglaubliches Durchhaltevermögen.

Egal wie schwer die Zeit ist, durch die man gerade geht. Man selbst darf sich immer wieder durchleuchten und dafür Sorge tragen, dass man sich innerlich und äußerlich wohl fühlt.

Bei der Liebe zu sich selbst steht an oberster Stelle, das immer wieder - loslassen lernen. Dazu gehört zu erfassen und das Vertrauen dafür zu entwickeln, das immer alles am richtigen Ort und zur richtigen Zeit da ist. Dazu gehört annehmen zu lernen, dass der Schmerz dafür da ist, um zu lernen und nicht um an ihm zugrunde zu gehen.

Seine schweren Prüfungszeiten mit Stolz zu tragen und sich trotz alledem für sich einzusetzen. Sich selbst lieben lernen – fordert eine unglaubliche Flexibilität und die Bereitschaft immer lernen zu wollen.

Die Ehrlichkeit zu sich selbst, ist auch ein besonderer Punkt auf diesem Weg.

Es scheint immer viel leichter Kummer, Ängste, Schmerz und vieles mehr zu ignorieren, anstatt sich damit auseinander zu setzen. Davon kann ich ein ganz besonderes Lied singen, denn ich war eine Spezialistin darin, Tatsachen zu verdrängen :-)) Meine Kinder haben mir auf ihre bewegende Art gezeigt, wie wichtig die Ehrlichkeit zu sich selbst ist, um innerlich wieder frei für neue Wege zu sein.

Ganz eng damit verbunden ist das Verständnis für sich und seine Fehler, seine Schwächen, seine Verzweiflung, seine Ängste, seine Trauer und seinen Schmerz. Das Verständnis für sich und die gegebene Situation, ist wie ein Zaubermittel.

Es hilft zu heilen und eine neue Kraft in sich zu entwickeln. Um all das, was einen belastet, in etwas Gutes umzuwandeln. Dadurch werden neue Sinne und Fähigkeiten geweckt, die vorher überhaupt nicht in einem vorhanden waren.

Eine weitere Tugend der Frage: Was ist Selbstliebe!

Selbstliebe ist die Geduld und die Gelassenheit.

Alles braucht seine Zeit. Wie heißt es so schön – Gut Ding braucht gut Weil. Einiges auf diesem Weg gelingt einem schnell umzusetzen und wieder anderes, an dem beißt man sich immer und immer wieder die Zähne aus und hat ständig das Gefühl auf einer Stelle zu laufen.

Doch wenn man genauer hinschaut, wird einem bewusst, dass man doch schon eine ganze Menge gelernt hat. Da einem Dinge leichter fallen, an denen man sonst immer gescheitert ist.

Für manche Dinge im Leben, darf man erst einmal ganz viel anderes lernen, damit man das eigentliche viel besser verstehen kann. Um dadurch viel besser in seinem Fach zu werden, als man je für möglich gehalten hat.

lernen sich selbst zu lieben

Die Selbstliebe schenkt uns Flügel um über uns hinaus zu wachsen!

Sich selbst lieben lernen – schenkt einem die Fähigkeit, weit über sich hinaus zu wachsen. Sie schenkt einem die Fähigkeit, in schweren Lebenssituationen das Lachen zuzulassen, die schönen Dinge im Leben wahrzunehmen und zu genießen, um loslassen zu können.

Daraus schöpft man wieder Kraft und mit dieser, kann man seine Lebenslage neu anschauen, damit man wieder ein Stückchen heiler und freier wird.

Die Selbstliebe hilft zu erkennen, was man für sich als Wichtig in seinem Leben erachtet und was man als unwichtig, Zeit raubend, Kräfte zehrend und einengend empfindet.

Der eigene Blick weitet und öffnet sich für Welten, an denen man sonst immer vorbei gelaufen ist. Welten die unglaublich bereichernd und belebend sind und die einem helfen innerhalb kürzester Zeit, eine ganze Menge Kraft und Lebensmut zu tanken. Und dieser Lebensmut hilft, Neues entdecken und erforschen zu wollen, um daraus wieder etwas Neues zu gestalten.

Für das – sich selbst lieben lernen – braucht man all das, was man auch für einen guten Erfolg in seinem Leben braucht. Es hilft einem verstehen und umsetzen zu lernen, wieder wie ein Kind mit einem gesunden Forschergeist, die Welt und das Leben zu betrachten. Um das weltliche geschehen auf spielerische, entspannte und freudige Art und Weise mit zu gestalten.

Wir haben immer die Möglichkeit, aus den gegeben Umständen, das Beste zu machen. Es ist uns alles in die Hand gegeben worden. Und das - sich selbst lieben lernen - ist der Schlüssel dazu, all das für sich möglich zu machen.

Frank und ich wünschen Dir einen heiteren, mit Sonne gefüllten Tag.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: