7 Tipps für mehr Lebensfreude!

Mehr Lebensfreude schenkt uns Kraft und lässt uns vieles im Leben leichter nehmen. Sie lässt die Sonne in uns scheinen, sie entspannt, hilft uns beim Loslassen und macht uns offen für neue Ideen und Wünsche.

Da wir aber in einer sehr schnelllebigen Zeit leben, verpassen wir viele Augenblicke die uns Freude schenken.

  • Denn die Angst unseren täglichen Anforderungen nicht genüge getan zu haben, hält uns meist fest im Griff.

    Diese Ängste machen uns eng und wir werden sozusagen durch sie eingesperrt, wodurch uns nicht mehr die Möglichkeit gegeben ist, über die Schaffensgrenzen hinwegschauen zu können.

Doch nicht nur das ist es, was uns von mehr Lebensfreude fernhält!

  • Durch die Schnelllebigkeit dieser Zeit, lassen wir uns häufig nicht die Zeit die wir bräuchten, um die gerade erlebte Freude auch wirklich tief in uns einzulassen.Gerade das tief in sich einlassen der Freude ist es, was uns die ersehnte Entspannung und den Genuss schenkt, um das Leben auch wirklich willkommen zu heißen.

Heute werde ich Dir ein paar Tipps geben, Damit Du mehr Lebensfreude in Deinem Leben willkommen heißen kannst.

Doch erst einmal erzähle ich Dir einen Schwang aus meinem Leben, um Dir einiges besser veranschaulichen zu können.

Ich liebe das Leben, Lache gerne und mag auch gerne mal Blödsinn machen. Doch auch bei mir gab es und wird es auch immer Mal wieder Zeiten geben, in denen die Lebensfreude nicht unbedingt an erster Stelle steht.

Warum? Weil das auf und ab zum Leben gehört.

Das hoch um Kraft zu tanken und um dadurch die Offenheit in sich zu tragen, Neues leichter und sogar auch begeisterungsfähiger zulassen zu können.

Oder anders ausgedrückt… Abenteuer willkommen zu heißt.

Du kannst mehr Lebensfreude gewinnen - indem Du Dich selbst besser kennen lernst!

Die Tiefs sind dazu da, um das gelernte anwenden zu lernen und zu verinnerlichen. Um verständnisvoller zu werden. Oder auch neue Träume in sich wach zu rufen. Aber auch, um zu erfahren was eigentlich alles in einem steckt.

Lebensfreude

So war es zumindest immer bei mir. Bevor ich in eine herausfordernde Lebensfase kam, hatte ich vorher meist ein richtig gutes Hoch in meinem Leben.

Zeiten in denen ich an Wunder glauben lernte. In denen ich erfuhr, dass das Unmögliche machbar ist. Zeiten in denen ich spürte, dass ein Märchen mit einem glücklichen Ende, auch in meinem Leben steckt.

In diesen Zeiten entwickelte ich immer eine innere Stärke, die mir erlaubte mich wieder ein Stück größer zu fühlen als vorher.

Und alles was ich in solchen Zeiten gelernt oder mir erträumt hatte, wurde dann in den Tälern meines Lebens geformt, erprobt, gefordert, geprüft und gefestigt. Denn aus ihnen bin ich jedes Mal, um ein vielfaches stärker hervorgegangen als je zuvor.

Öffne Dich bewusst der Lebensfreude

Durch diese Erkenntnis habe ich gelernt, mich der Lebensfreude, auch nach einem wirklich harten Tief, bewusst zu öffnen. Damit ich das im Lebenstief erfahrene besser und leichter verarbeiten konnte.

Ich weiß noch wie mich bei meinem letzten Tief, was Jahre andauerte, die Angst meine Herzlichkeit, meine Lebensfreude und sogar die Angst nicht mehr schreiben zu können beherrschte.

Und genau hier war es das bewusste öffnen für Lebensfreude, was mir half diese Angst in die Gewissheit umzuwandeln, dass genau diese Fähigkeiten von mir, um ein Vielfaches an Stärke gewinnen werden.

Nun sitze ich heute hier und schreibe mit einem, voll Dankbarkeit gefüllten Herzen. Schreibe... mit viel mehr Begeisterung als je zuvor. Mit viel mehr Verständnis, Weisheit, Güte und Liebe.

In den letzten Jahren durfte ich den Weg zur Lebensfreude erforschen und konnte mit den folgenden Tipps bei mir große Erfolge erzielen.

Diese möchte ich Dir heute zukommen lassen, weil es mein Wunsch ist, dass wieder viel mehr Menschen Lebensfreude in sich tragen und das Leben genießen.

Übrigens, dieser Weg ist ein Weg zu Deinem Herzen, was Dich der Liebe zu Dir selbst ein gutes Stück näherbringt.

Lebensfreude finden

7 Tipps um mehr Lebensfreude in Dein Leben zu ziehen!

  • Der erste ist - Du darfst Dich ab heute, jeden Tag bewusst darauf einstellen, mehr Lebensfreude in Dein Leben zu ziehen, anzunehmen und zu genießen.
  • Des Weiteren mache Dir bewusst, Das Lebensfreude in wirklich jeder Lebenssituation zu finden ist. Vielleicht nicht immer in Massen, dafür aber in den kleinen Momenten, umso glückseliger.
  • Sei bereit nicht im Tief hängen bleiben zu wollen. Lasse das arme ich los, in dem Bewusstsein, das Du einen Weg finden wirst, damit es Dir bald wieder bessergeht.
  • Solltest Du Schwierigkeiten damit haben, bitte Deine geistigen Helfer, die immer an Deiner Seite stehen, um Hilfe. Diesen Hilferuf brauchen sie, denn ein universelles Gesetz besagt, dass sie nicht gegen unseren Willen eingreifen dürfen.
  • Trage für jedes Beglückende, was Du erleben darfst und sei es auch noch so klein, Dankbarkeit in Deinem Herzen. Dadurch dürfen diese Erlebnisse mehr werden.
  • Lasse das Träumen von schönen Zeiten zu, so als wenn es schon gegenwärtig ist. Das öffnet Deine Sinne für schön und beglückende Augenblicke.

    Bei jedem sehen schöne Augenblicke anders aus. Bei mir z.B. sind es Vögel, die gibt es überall und sie sind die Boten zwischen Himmel und Erde. Überhaupt die ganze Natur, in ihr geht es mir immer gut und da kann ich meinen Kummer schnell vergessen.

    Kreativ tätig sein, hilft Schönes in sich zu entdecken, um es dann im Außen besser erkennen zu können.

    Schau bei Dir was bewegt Dich innerlich? Vielleicht auch ein bestimmtes Buch oder Film. Was Dir hilft erst Mal ordentlich weinen zu können. Das wäscht die Seele rein und öffnet den Blick für schöne Dinge.
  • Jetzt etwas sehr Wesentliches, weil es den wenigsten bewusst ist. Wenn Du Lebensfreude nur leicht zulässt, dann fängt Dein Solarplexus (Sonnengeflecht) zu scheinen an. Es wird in Deiner Magengegend mollig warm. Doch das geht schnell vorüber, wenn Du Dir nicht die Zeit lässt, dieses Gefühl tiefer gehen zu lassen.

    Atmest Du aber die Freude bis in Deinen Unterbauch, da liegt Dein Genusszentrum, wirst Du merken wie sich die beglückende Erfahrung in Deinem Bauch und somit in Deinem ganzen Körper niederlässt. Atme solange bewusst, bis die Lebensfreude Dein ganzes SEIN erfüllt.

    Dann erst, wird in Deinem Körper und in Deiner Seele eine tiefgehende Heilung einsetzen. Diese wird Dich für das Leben und für neue Erkenntnisse, sowie Eingebungen öffnen. Was Deine Schritte leichter und beschwingter durch Dein Leben lenken wird.
Lebensfreude wiederfinden

So nun habe ich Dir eine ganze Menge Material gegeben, um in eigener Sache die Lebensfreude zu erforschen. Und zu beobachten, ob dies auch Dein Weg ist oder… ob Du vielleicht hier und da etwas verändern musst, damit Du die Lebensfreude für immer in Dein Leben ziehst.

Frank und ich wünschen Dir, einen Tag voller Freude und Lebensgenuss.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen