Körper Geist Seele -
Die Körpersinne erwachen!

Der Frühling lässt die Körpersinne neu erwachen und damit Körper Geist & Seele

Zur Selbstliebe gehört ganz unbedingt, seine Körpersinne voll wahrnehmen zu können und dabei hilft einem der Frühling mit seiner ganzen Pracht.

Die Sonne und ihre heilenden, entspannenden Strahlen die die Haut berühren. Sie hilft mit ihren Strahlen, das wir uns plötzlich wieder viel größer fühlen und befreit aufatmen, in dem Wissen wir haben in uns und um uns herum ganz viel Platz.

Der leichte warme Wind, der über die Haut und durch die Haare streicht. Er nimmt die Sorgen von der Seele und alles was überflüssig ist mit sich. Die feinen Düfte der verschiedenen Blüten von Bäumen, Kräutern und Blumen.

Das saftige frische Gras, was einem die Handflächen kitzelt, wenn man darüber streicht. Die Füße die man sacht in das noch kalte Wasser eintunkt und dann schnell wieder zurückzieht. Die schönen Konzerte der Vögel, die in der Vielseitigkeit der Stimmen eine unglaubliche Harmonie ausstrahlen.

Das lustige Summen der Insekten, die wie wild nach dem leckeren Frühlingsnektar suchen. Zu sehen wie die Welt um einen herum einen neuen Anstrich bekommt, durch die wunderbaren Farben der Natur. Und die eigenen Füße, die viel leichteren Schrittes ihren Weg finden.

Die Kraft des Frühlings heilt - Körper Geist Seele

Heutzutage sind wir so sehr abgelenkt vom wirklichen Leben, das wir uns und unserem Körper häufig gar nicht das Geschenk machen können, sich vom Frühling und seiner Kraft heilen zu lassen.

Es ist nicht nur die Technik die uns vom Außen trennt, sondern es sind auch häufig tief sitzende Ängste und Sorgen, die uns nicht die Möglichkeit geben, all das wirklich wahrzunehmen. Dabei sind es genau diese wunderbaren kleinen Dinge die uns helfen können, alles wieder mit viel mehr Abstand zu betrachten.

Nehmen wir uns und unsere Körpersinne wieder viel mehr war – dann kann uns das kleine Wunder eines Vogels, der sich einem sehr sacht nähert und einen neugierig betrachtet und die stille Freude darüber mit so einem Wesen einen kleinen Kontakt haben zu dürfen – eine unglaubliche Kraft schenken.

Die Farben des Frühlings heilen.

Der Winter war lang und man hat sich während dessen in sich zurückgezogen. Was auch wichtig war, um wieder neue geistige Kraft, neue Ideen zu entwickeln. Um wieder neue Impulse für sein Leben zu bekommen.

Nach so einem Winter darf man sich wieder nach außen öffnen, wobei einem der Frühling mit seinen vielen frischen Farben, lebendigen Tönen und heilenden Düften hilft. Das schöne gelb einer Wiese voller Löwenzahn, hilft einem sich für Kommunikation zu öffnen. Es hilft dem Sonnengeflecht, was unterhalb des Rippenbogens auf der Höhe des Magens sitzt, sich zu entspannen.

Diese schöne gelbe Farbe verursacht ein belebendes, kribbeln in dieser Gegend und wenn man darauf achtet, wird diese Stelle warm und der Magen kann sich entspannen.

Dadurch ist man bereiter mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und es auch zu genießen. Diese gelbe Farbe ist auch ein Schutz, um in diesem Bereich energetisch nicht mehr so verletzbar zu sein. Man selbst kann sich und sein Verhalten auch viel positiver betrachten. Man verlernt durch die gelbe Farbe, sich selbst für seine Fehlverhalten zu beschuldigen. Man kann die Vollkommenheit des Lebens viel besser war nehmen.

Körper Geist Seele werden wieder neu und ganz  fein aufeinander abgestimmt. 

Körper Geist Seele

Farben unterstützen und heilen unsere Körpersinne

Das frische grün hilft sein Herz wieder zu öffnen. Es unterstützt das Herzzentrum, welches in Herz- höhe auf dem Brustbein sitzt.

Das junge grün lässt alles viel lieblicher aussehen. Es hilft die Liebe für sich und andere wachsen zu lassen.

Das türkis des Himmels, weckt die Kreativität, dieses Zentrum sitzt genau am Kehlkopf.

Genießt den Himmel, wenn er sich wirklich, mit seiner heilenden Kraft zeigen darf. Blau hilft Ängste aufzulösen und positive Zukunftsbilder zuzulassen und das Zentrum, das liegt genau am dritten Auge auf der Stirn.

Orange steigert die Lebenslust, das Zentrum liegt ein paar Zentimeter unterhalb des Bauchnabels.

Es steigert den Genuss an allen Dingen im Leben. Rot hilft sich geerdeter und sicherer im Leben zu fühlen und dieses Zentrum sitzt am Ende des Steißbeins. Es hilft seine Füße viel besser wahrzunehmen und das Leben noch tiefer zu genießen.

Weiß öffnet das Zentrum auf dem Kopf. Es öffnet unser SEIN für das Universum, für die höheren Sphären.

Der Draht zum Universum für Körper Geist & Seele

Alle diese Zentren sind verbunden mit unserer Wirbelsäule. Und die Wirbelsäule ist unser Draht von der Erde zum Universum.

Kann da die Energie frei von unten nach oben und umgekehrt durchfließen, dann ist das Leben ein genialer Genuss. Dann ist von einem Moment zum anderen alles lebendig und gut. Dann ist das Leben ekstatisch.

Das ist meine Welt, da bin ich Zuhause und ich möchte Euch so gerne daran teil haben lassen. Denn sie bereichert unser Leben um das vielfache.

So ist es auch mit Tönen. Es gibt für jedes dieser Zentren, die dazu passenden Töne. Sie sind gerade jetzt im Frühling besonders gut zu hören.

Auch bei den Düften ist es so, schaut welcher Duft, welches Zentrum in Euch anspricht und beruhigt. Welcher Duft Euch wieder in Einklang mit allem was ist bringt. Lauscht, schnuppert und fühlt. Erforscht und genießt Eure Körpersinne und das Leben. Nährt Körper Geist und Seele...

Lernen wir wieder diese vielen wunderbaren kleinen Momente oder Begebenheiten zu sehen und wahrzunehmen, haben wir die Möglichkeit daraus so viel Kraft zu schöpfen, das wir mit ganz viel Mut und Vertrauen neue Wege gehen können.

Durch solche kleinen intensiv gelebten Begebenheiten, können wir unserem Lebensweg, unserem SEIN, wieder ein gutes Stück näher kommen.

Unser kostenloser Motivation-Brief, der einen täglich begleitet, hilft, sich und seine Körpersinne wieder viel mehr wahrzunehmen und das Leben mehr zu genießen. Hilft, Momente die sonst an einem einfach so vorbeirauschen würden, zu erfassen und voll in sich aufzunehmen. Hilft Körper geist Seele wieder zur Harmonie.

Ich selbst abonniere den Motivations-Brief immer mal wieder, damit ich stets an mich und meinen Körper erinnert werde und gut verbunden bin:-)

Viel Spaß beim forschen, erfassen und wahrnehmen des Lebens.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen