Yule, die magische Zeit!





Das Yule Fest und die Raunächte in der Weihnachtszeit, haben
weitreichende Heilung wenn man in dieser Zeit den Mut hat,
das außergewöhnliche zu wagen.

Die Ausdauer hat, sich mit sich und seiner Familie im Geiste
auseinander zu setzen und zu verstehen, was man selbst und die
Familie gerade an Unterstützung besonders braucht, damit alles
wieder in einem harmonischen Gleichklang ist.

In eigener Sache!
Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr, wieder vielen
Helfen konnten, das Leben und deren Zusammenhänge viel besser
verstehen zu können. Denn das hilft, sich viel bewusster auf sich selbst
und das Leben einzulassen, um daraus immer mehr das Vertrauen zu
entwickeln, dass man auch in ganz verrückten und schwierigen
Situationen, das Leben selbst in der Hand hat.

Das Yule Fest ist eines der acht Feste des Jahreskreises!

Dazu gehören auch die Yulezeit und die Rauhnächte. Diese Zeit ist voller
Magie und wer sich traut Magie als etwas Lebendiges anzunehmen, der
wird diese in sein Leben ziehen.

Die Bräuche in dieser stillen Zeit, haben viele Namen und Rituale/Bräuche.
Weihnachten – Jul -Yule – Wintersonnenwende - Rauhnächte.

 Bei den Germanen und Kelten, unseren Vorfahren, war dieses Fest unter
den Namen "Jul" bzw. "Yule" bekannt und hier in Mitteleuropa hieß es früher
Wintersonnenwende.

Der christliche Glaube, hat gerade von dem Weihnachtsfest unserer
Vorfahren, sehr viel übernommen. Da den Germanen, gerade dieser
Glaube so schwer auszutreiben war. Denn die Germanen wussten um
die Magie des Lebens.
Yule

Bilder von Pixabay 

Sie wussten um die verschiedenen Ebenen im Leben. Sie waren tief
mit der Natur und ganz besonders mit den Bäumen und Naturgeistern
verbunden. Sie haben mit ihnen auf telepathischer geistiger Ebene
kommuniziert. Haben so einen innigen energetischen Austausch
gehabt. Haben so Informationen, Liebe, Frieden und Trost gespendet
bekommen.

Ihre Ahnen waren gar nicht wegzudenken. Denn ihr Wissen und ihre
Weisheit wurde auch weiterhin gebraucht.

Winde Dir einen eigenen Julkranz deiner Wünsche für das nächste Jahr!
Im letzten Artikel habe ich vom Julkranz und wie er erstellt wird
geschrieben. Solltest Du Dir noch keinen gewunden haben, kannst Du es
immer noch machen. 

Im TUN liegt die Kraft - Winde Dir Deine Wünsche!

Und dorthinein alles reinwinden, was Du in
Deinem Leben gerne aufgelöst haben möchtest. Wo Du eine
besondere Unterstützung gebrauchen kannst, wenn die Familie,
Freundschaften oder Beziehungen geheilt werde soll und so Vieles
mehr.

Das machst Du in Verbundenheit mit der Natur und deren Geister,
so wie mit Deinen Ahnen. Das ist Magie! Denn alles was mäandrisch
und spiralen förmig fließt, ist Magie. Dein Energiefeld ist
ununterbrochen in ständiger Bewegung und das in Mäandren und
Spiralen, also magisch.

Unsere germanischen Vorfahren wussten um all das. Sie wussten um
die materielle und die geistige Ebene und all die Ebenen, die es noch
gibt. Sie waren, mittels Gedankenkraft in der Lage, all diese Ebenen
zu verbinden.

Die Yule Zeit ist die Zeit des Formens und Visualisierens.

Hier kannst Du Dir vorstellen was Du im nächsten Jahr gerne
umsetzen möchtest. Was Du bereinigt haben möchtest. Von was Du
Dich trennen möchtest und was Du wieder neu aufleben lassen
möchtest.

In dieser Zeit wird aufgeräumt. Unsere frühzeitlichen Vorfahren,
haben zum fegen des Bodens den Birkenreisigbesen genutzt,
da die Birke alles Böse fernhält und reinigt. Sie ist der Baum, der
nach einem Brand als erstes wieder wächst. Das heißt sie hilft auch
ganz besonders bei einem Neuanfang.

Julzeit

Bilder von Pixabay 

In der Yule Zeit bereitest Du Dich und Dein Zuhause auf die feinen
Schwingungen der Rauhnächte vor. Da die verschiedenen Welten
in dieser Zeit, sehr stark ineinander verschwimmen, sich also
ineinander winden.

Und so wie Du Deinen Julkranz, mit Deinen Gedanken und
Wünschen gewunden hast. So werden in den Rauhnächten, all
Deine Wünsche, in die erweiterten Welten gewunden. Dort wird
alles, von den geistigen Welten, einschließlich die Deiner Ahnen,
in die bestimmte Position gebracht, damit all das, was Du in den
Kranz gewunden hast, im Hier und Jetzt Wirklichkeit werden darf.

Doch Vorsicht, aufgepasst! Wunsch ist nicht
gleich Wunsch

Die Vorstellungen und Wünsche, verwirklichen sich nicht immer
so, wie man es sich vorgestellt hat. Lasse Dich also nicht täuschen,
wenn es in eine andere Richtung geht als gedacht. Das ist nur
dafür da, damit all das, was Du Dir gewünscht hast, sich für Dich
und Deine Lieben auf die beste Art und Weise verwirklicht.

Sei jetzt in der Yule Zeit, in Gedanken bei Deinem Julkranz, den
Naturgeistern, den Pflanzen und Deinen Ahnen. Unterstütze diese
Kraft mit den passenden positiven Gedanken und Du wirst merken,
wie Du immer mehr in Dir ruhst. Wie Du Dich immer mehr
entspannst und die Magie wirken lässt.

Möchtest Du unsere Arbeit unterstützen dann kannst Du es hier
tun.

Hier erfährst Du wie alles in unserem Leben, miteinander
aufgebaut ist. Du erfährst hier den einfachsten Grundstock
für die Magie des Lebens.

  • Oder das einjährige Seminar. Wo alles viel umfassender
    beschrieben ist und Du damit das Abenteuer Leben, erst so
    richtig erfasst. Es ist auch der Grundstock für eine
    schamanische und heilende Ausbildung. Es heißt
    „Erfolgreich durch Selbstliebe“. Weil man erst durch die
    Liebe zu sich selbst, in der Lage ist, sich wirklich tiefgehend
    und allumfassend für die lichte Magie zu öffnen.

Du kannst aber auch ein schönes Geschenk für einen geliebten
Menschen, auf Holzschale.eu aussuchen und damit unsere geliebte
Arbeit unterstützen.

Rauhnacht

Bilder von Pixabay 

Frank und ich danken Dir von Herzen für Dein sein und Deine
Unterstützung, diese Welt für uns und unsere Kinder heller werden
zu lassen.

In dem Bewusstsein, dass wir und unsere Welt heilen möge, sind
wir im Geiste immer mit Dir verbunden.

Alles Liebe für Dich und Deine Lieben.
Deine Anita

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: