Wie finde ich zu mir selbst?

Man fühlt sich im Leben verloren und wie ein Blatt im Wind, wenn man nicht weiß wer man ist. Wenn man nicht weiß wohin man gehört und wenn man nicht weiß was für ein sagenhafter Schatz in einem verborgen liegt.

Umgekehrt fühlt es sich warm, befreiend, groß, leuchtend und erfüllend an. Dann, wenn man bei sich selbst, im tiefsten inneren angekommen ist.

  • Wenn man sich und das Leben umarmt.
  • Wenn man sich an seinen eigenen Fähigkeiten erfreut.
  • Wenn man akzeptiert hat, dass man Fehler machen muss, damit man lernt und gerade durch sie, weit über sich hinauswachsen kann.
  • Wenn man erkannt hat, dass gerade das, was sich so schräg in einem anfühlt das ist, was einem den Weg zu sich selbst zeigt.
  • Wenn man wissen will was hinter dem, was man an sich nicht annehmen kann, verborgen liegt.

Doch wie finde ich zu mir selbst, wenn sich alles so wirr anfühlt?

  • Als erstes darfst Du annehmen und verinnerlichen, dass Du Dich im Außen nicht finden wirst.
Wie finde ich zu mir selbst?

Ich weiß, es ist nicht einfach, diese Tatsache tief in sich einzulassen und zu akzeptieren.

Denn uns ist von klein auf vorgelebt worden, dass wir uns immer nach dem Außen richten müssen. Damit wir dadurch erkennen können ob das, was wir und wie wir es machen oder sagen, richtig ist.

Die anderen haben uns mit ihrem Verhalten immer klar gezeigt wo der Hase langläuft. Sie sind sozusagen ein Barometer für uns, an dem wir gemessen haben wie gut wir im Leben stehen.

Diese Zeit ist jetzt vorbei!!!

Wir alle dürfen, sollen sogar jetzt weit über uns hinauswachsen, damit wir als Menschheit einen neuen Weg beschreiten können.

Einige von uns, gehen diesen neuen Weg schon seit Jahrzehnten und haben dadurch für uns schon diesen Weg vorbereitet. Durch sie können wir den Weg jetzt schon leichter gehen, als es für die Vorgänger möglich war.

  • Und mit jedem einzelnen von uns, der sich neu auf den Weg macht, wird es für die Nachfolgenden leichter sein zu sich selbst zu finden.

Das heißt, wenn Du Dich noch heute auf den Weg begibst Dein Inneres zu erforschen, um Dir jeden Tag näher zu kommen, gibst Du damit den Nachfolgenden die Möglichkeit, noch leichter zu sich selbst zu finden.

Daher ist es heute mein Wunsch Dir, mit den folgenden 7 Tipps die Möglichkeit zu geben, schneller als es je möglich war, bei Dir selbst anzukommen und Dich zu finden.

In ihnen ist das, was ich von anderen gelernt habe und das, was ich selbst erforscht habe zusammengefasst.

Es werden unter den folgenden Vorschlägen garantiert welche darunter sein, die Dir gar nicht gefallen werden. Dir vielleicht auch Zuwider sein werden. Doch ich bitte Dich, übe Dich Dir zuliebe darin, sie immer besser annehmen und umsetzen zu können.

Erforsche die Tipps die Dir schwer fallen erst einmal. Mache damit Deine eigenen Erfahrungen. Gehe sie von verschiedenen Seiten an. Mach es wie der Hase. Erforsche sie und nehme wieder Abstand dazu. So lange, bis Du sie annehmen kannst.

Wie finde ich meine innere Ruhe

Wie finde ich zu mir selbst - Sieben Tipps um zu Dir selbst zu finden!

  • Schränke die Zeit die Du mit den Medien, mit Computer oder Handy verbringst, um ein Vielfaches ein.

    - Sie sind nicht nur die größte Hürde zu Dir selbst, sondern sie rauben Dir auch sehr viel Zeit.
  • Lerne Deine Gedanken zu kontrollieren.

    - Meide das schlechte denken und sprechen über Dich und andere. Es versperrt Dir den Zugang zu Deiner inneren Schönheit.

    -Immer wieder über das Leben zu schimpfen, verwehrt Dir den Blick auf das Gute im Leben.

    -Wenn Du es jetzt noch nicht wissen solltest, alles hat einen Sinn in Deinem Leben, auch wenn es noch so Sinnlos scheint.
  • Mache regelmäßige Spaziergänge in der Natur.

    -Sie belebt Deinen Körper und Deinen Geist, und sie schenkt Deiner Seele Ausgeglichenheit.

    -Nehme sie mit all Deinen Sinnen tief in Dich auf. Damit kommst Du der allumfassenden Verbindung schon sehr nah.

    -Sie zeigt Dir aber auch Deine innere Schönheit, wenn Du verinnerlichst das sie genauso lebendig ist wie Du. Und... lerne mit ihr zu sprechen.
  • Nimm täglich Deinen Körper und all Deine Sinne liebevoll und bewusst wahr.

    -Lausche, rieche, schmecke, fühle, und sehe was um Dich herum geschieht. Achte darauf, wie das daraus erfahrene auf Dich und Deinen Körper wirkt. Denn Dein Körper und Deine Sinne sind die unmittelbare Verbindung zu Deinem tiefsten Inneren.
  • Nimm Dir täglich die Zeit Dein Inneres kennen zu lernen und zu erforschen.

    -Finde heraus was Deine Talente sind und übe Dich darin sie zu leben.

    -Wenn Du Schwachpunkte an Dir entdeckst, dann lerne sie anzunehmen, dass allein hilft schon, Wege zu finden diese Schwachpunkte in Stärken zu verwandeln.

    -Und erkenne die starken Seiten an Dir. Nehme sie an, erfreue Dich an ihnen und lebe diese in Dankbarkeit. Dankbarkeit ist ein Geschenk an Dich und das Universum. Was zusätzliche Energie frei setzt, um noch mehr gute Eigenschaften an Dir entdecken zu können.
  • Übe Dich darin jeden einzelnen Tag zu begrüßen und in Dankbarkeit zu verabschieden.

    -Damit stellst Du eine Verbindung zu Deinen Helfern und der Natur her, die immer an Deiner Seite stehen. Sei es Dein Engel, Naturgeister oder die Natur selbst. Aber auch Ahnen mit denen Du im Herzen verbunden bist, können Dich begleiten.

    -Und natürlich Menschen die Dir an die Seite gestellt worden sind, um Dich zu unterstützen. Damit schenkst Du ihnen einen lichten Segen.
  • Nimm Dich jeden Abend vor dem Schlafengehen liebevoll geistig in den Arm.

    -Schenke auch Dir Dankbarkeit und Liebe. Das öffnet Dein Herz für Dich selbst und sorgt für einen guten Schlaf.

Setzt Du diese 7 Tipps regelmäßig um und lässt Du sie dadurch zu einem wesentlichen Bestandteil Deines Lebens werden, wirst Du Dich mit jedem Tag mehr finden.

So, nun mache Dich in eigener Sache auf den Weg zu Dir selbst und erforschen, wer Du wirklich bist!

Es ist eine spannende Reise, auf der Frank und ich Dir viele schöne Erfahrungen, Liebe und Erfolg wünschen.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Birgit Schmidt

I‘m really thankful to find this webside!
It is very true! And normally we should think that we all know this allready And live it this was – But unfortunately we don‘t…
I will find myself and will take this oportunity- it will be a Journey. And I like to Travel ..-:)
Thank you – wish you a pleasent and peaceful 2018.
Regards
Birgit

Reply
    Anita Vejvoda

    Dear Birgit,
    thank you for this message. We are mannyhappy for this.
    Have a new happy year.
    All the best
    Frank and Anita

    Reply
Leave a Reply: