Sich selbst Vergeben

Sich selbst vergeben und damit einen Neuanfang für die ganze Welt schaffen!

Man hängt in Gedanken schönen Erinnerungen nach, erfreut sich an ihnen, genießt sie und vertieft sie.

Plötzlich verändern sich die Bilder aus vergangenen Zeiten, man bekommt plötzlich so blöde Gefühle im Bauch. Fühlt sich unangenehm oder peinlich berührt. Die Bilder von dem vergangenen Geschehen stehen einem glasklar vor dem geistigen Auge.

Diese unangenehmen Gefühle und Bilder will man nicht mehr, da sie einem die schönen Erinnerungen kaputt machen. Da sie in einem das Gefühl erwecken, sich am liebsten im Erdboden verkriechen zu wollen. Man schiebt sie schnell weg, lenkt sich ab mit Dingen die die ganze Konzentration brauchen, damit man daran nicht mehr denken muss.


Selbstvergebung schafft Selbstwertgefühl

>> Es ist doch schon so lange her << sagt man sich >> << was hat das mit dem Heute zu tun << 

>> Man soll immer schön in die Zukunft schauen und die Vergangenheit hinter sich lassen <<

 Ja, genau das ist es. Und so geht man seinen Weg auf die für sich gewohnte Weise weiter, anstatt sich in Vergebung für sich zu üben.

Jeder von uns kennt es und das Ding ist, diese Erinnerungen gehen davon nicht weg. Ja sie kommen sogar immer in regelmäßigen Abständen wieder und da man in seinem Leben immer wieder Fehler machen wird, werden solche lästigen Erinnerungen sogar mehr. Die einen weniger schlimm und die anderen dafür so schlimm, das selbst andere dadurch sehr stark in Mitleidenschaft gezogen worden sind.

Das weglaufen vor seinen Fehlern, schwächen einen.

Es untergräbt das eigene Selbstwertgefühl. Diese nicht verarbeiteten Fehler zeigen einem unbewusst immer wieder, wie wenig man eigentlich taugt. Und sie sorgen dafür, dass man andere für ihre Fehler an den Pranger stellt.

Flieht man vor seinen eigenen Fehlern, sieht man die Fehler der anderen umso stärker. Jeder kleinste Fehler des anderen, lässt einem innerhalb kürzester Zeit die Hutschnur hoch gehen. Man meint man könnte über den anderen noch mehr wie eine Hyäne herfallen, damit ja keiner erkennt, wie viele Fehler man selbst schon gemacht hat.

Ich kenne diese Gefühle und Verhaltensweisen sehr gut. Es sorgt sogar dafür, dass man gerne über andere tratscht, sobald sie einem den Rücken gekehrt haben, nur damit man immer im besseren Licht da steht.

Zu seinen Fehlern stehen, ist der erste Schritt um sich zu vergeben.

Im Allgemeinen wird es in unserer Gesellschaft, als Schwäche gesehen zu seinen Fehlern zu stehen.

Und doch ist gerade da, für unser Leben der größte Gewinn zu erzielen.

Vergeben

Diese wunderbare Erfahrung durfte ich machen.

Irgendwann waren mir diese lästigen Erinnerungen zu viel und ich hatte den Mut sie mir genauer anzuschauen. Nicht mit voll karacho nee, dafür fehlte mir noch der Mut, aber immer wieder ein bisschen. Ich fing an mich für diese Fehler zu schämen und stellte fest, das mir das nicht weiterhalf.

Dann ganz plötzlich merkte ich, dass es wichtig ist mich und mein Verhalten verstehen zu lernen. Ich fing an mein Leben, was ich zu den Zeiten der Fehler geführt habe, auf eine ganz neue Art zu beleuchten. Fing an zu verstehen, das ich manche Fehler aus Unwissenheit machte, andere wieder aus Arroganz und wieder andere aus Hilflosigkeit und Verzweiflung.

Das Verständnis für mich und mein Verhalten wuchs immer mehr und ich wurde immer schneller im heraus finden des Grundes für mein Fehlverhalten.

Verständnis für unser Verhalten zu haben, hilft sich selbst zu vergeben.

Jetzt bin ich manchmal schon so gut, das ich bei einem Fehler, schon in dem Moment erkenne wo ich hätte anders lang gehen können und was mir dafür fehlte um es anders umsetzen zu können. Ich kann mir dann sofort vergeben, was für mich die Sache viel leichter macht.

Ich kann dadurch große Streitereien verhindern oder schnell abschwächen. Ich kann durch das Verständnis für mich, viel sicherer die Konsequenzen tragen und umwandeln. Ich kann mich viel eher mit Humor betrachten und über mich und mein Verhalten lachen und…. ich kann viel sicherer sagen, das ich das nächste Mal einen anderen Weg gehen werde. Ich kann viel sicherer sagen >> Ich mache es beim nächsten Mal besser :-)

Sich selbst vergeben, lässt die Liebe für sich selbst wachsen und damit für anderen.

Vergeben

Das sich selbst vergeben hat aber auch noch eine andere besondere Eigenschaft.

Es lässt sein Herz wachsen.

Die Selbstliebe für einen selbst wächst dadurch enorm und somit hat man viel mehr Liebe für jemanden übrig, der einem gegenüber ein Fehler begangen hat.

Diese Liebe hilft einem schneller als je zuvor, Verständnis für den anderen zu haben. Der, dem man sein Verständnis für seinen Fehler entgegenbringt, wird es vielleicht nicht sofort annehmen können.

Beharrt vielleicht sogar stärker als je zuvor darauf keinen Fehler begangen zu haben.

Durch die Liebe und das Verständnis für den anderen kann man denjenigen gut in seinem SEIN lassen und innerhalb kürzester Zeit löst sich in dem anderen der Knoten und er kann zu seinem Fehler stehen.

Wenn man dann noch die Stärke hat nicht auf sein besseres Wissen Stolz zu sein und auf den anderen herabschaut, sondern demjenigen weiterhin Verständnis und Liebe entgegenbringt, gibt man dem anderen die Möglichkeit sich selbst viel schneller verzeihen zu können. Gibt man dem anderen die Möglichkeit viel schneller sein Gleichgewicht wieder zu finden und über sich und sein Verhalten zu schmunzeln.

Positive Veränderungen erleben mit Selbstvergebung.

Alles was wir uns an positiver Veränderung wünschen fängt bei uns selbst an. So ist es auch mit der Vergebung. Man schenkt sich dadurch harmonische Beziehungen.

Man ist dadurch in der Lage seinen Kindern viel schneller sicheren Halt unter den Füssen zu geben, wenn sie Fehler gemacht haben. Man kann viel sicherer vor seinen Kindern zu seinen Fehlern stehen und somit können sie viel leichter mit ihren Fehlern umgehen lernen.

Hat man Angestellte und kann zu seinen Fehlern stehen, können diese es auch und machen eine viel bessere Arbeit und sie haben ein größeres Vertrauen zu einem.

Heilung entsteht durch Vergeben

Und noch etwas Besonderes hat es, sich für seine Fehler vergeben zu können.

Manche Leute können nur heilen und wachsen, wenn andere für sie Fehler machen, die sie ganz tief verletzen. Auch diese Erfahrung durfte ich in den letzten Jahren und gerade wieder in den letzten Tagen machen.

Durch diese Verletzungen haben sie die Möglichkeit ihre eigenen Schwächen anschauen zu dürfen um sie dann in Stärken umzuwandeln, um daraus die Kraft zu entwickeln neue Wege zu gehen.

Wenn man selbst in der Lage ist sich zu vergeben, kann man dem anderen sofort für seine Fehlverhalten vergeben und hat ein Herz voller Verständnis und Liebe für den anderen. Diese Energie fließt zu dem anderen und sie heilt die Schwächen des anderen, damit sie sich in Stärken umwandeln können.

Wir sind auf diesem Planeten um zu wachsen und dazu gehört Fehler zu machen.

Jeden Tag machen wir Fehler, ob nun geistig oder mit dem ganzen Körpereinsatz. Also machen wir sie in dem Bewusstsein, das sie uns helfen mit viel mehr Kraft als je zuvor, unsere Lebensaufgabe umzusetzen. Lernen wir alle uns für unsere Fehler zu vergeben, damit die Liebe in uns, um uns und auf diesem schönen blauen Planeten wachsen darf.

Herzliche Grüße Anita Vejvoda

Anita

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen
und all das darf in jedem erwachen.
Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Susan

Ja, das ist schön und sehr weise, was Ihr schreibt, liebe Anita, lieber Frank, über das Vergeben lernen und sich selbst annehmen und ganz lieben lernen. Ein langer Schritt für Schritt – Prozess, sehr intensiv. Sich vergeben ist wie ein Stück loslassen. Es fühlt sich sehr befreiend und erleichternd an. Und Fehler machen ist immer wieder ein Teil dieses Prozesses, der Leben heißt.

Reply
    Anita

    Vielen Dank für Dein schönes Kompliment liebe Susan!

    Es ist schön wieder etwas von Dir zu lesen. Ja, Du hast recht, es ist wirklich sehr befreiend, sich selbst zu vergeben.

    Gehen wir weiter auf den Weg, uns mit unseren Fehlern zu lieben und das mit Erfolg 🙂

    Alles Liebe für Dich und Deine Familie
    Frank und Anita

    Reply
Sich selbst vergeben bringt Heilung, und lässt uns froher werden!Selbstliebe ist allumfassend

[…] Den Artikel dazu findet ihr hier […]

Reply
Sich selbst verzeihen, birgt eine große Change für sich selbst!Selbstliebe ist allumfassend

[…] Hier findest Du noch einen Artikel zum Thema: Vergeben ist nie vergebens […]

Reply
renate

schön das zu lesen

Reply
Leave a Reply: