Sich selbst akzeptieren lernen!

Sich selbst akzeptieren - Wir möchten alle gerne wir selbst sein. Wollen uns so leben wie wir eigentlich sind oder so wie wir meinen, das wir eigentlich sind. Doch ohne sich selbst zu akzeptieren wie man ist, wird es nicht gelingen.

Wir wissen alle instinktive, dass es ein schönes Gefühl sein muss sich selbst akzeptieren zu können um frei zu leben. Das es sich ganz bestimmt frei und leicht anfühlt, wenn man sich lebt wie man ist.

Zumindest ging es mir so.

Und, was soll ich sagen… es fühlt sich genauso und noch viel besser an.

Sich selbst akzeptieren, bedeutet sich selbst immer besser lieben zu können.

Sich selbst zu lieben bedeutet, sich selbst immer freier und mit Leichtigkeit im Herzen zu leben. Und genau das möchtest Du ganz bestimmt erreichen, stimmt es…

Wenn Du Dich akzeptieren lernst, mit allem was Du bist, mit den guten, wie den weniger guten Seiten an Dir, wirst Du erstaunt sein, was alles in Dir verborgen ist.

Es wird seine Zeit brauchen, so wie alles im Leben was gut und gefestigt sein soll. Und damit es Dir nicht zu lang wird und Du für Dich besser am Ball bleiben kannst, gebe ich Dir einen alten weisen Rat.

  • Übe Dich darin den Weg, zu Deinem Ziel zu genießen! Denn gerade der Weg dorthin ist es, der Dich viel über Dich selbst lehren wird. Und je mehr Du Dich mit allen Deinen Seiten akzeptierst und je mehr Du Dich darin annehmen und genießen kannst, umso leichter wird Dein Leben.
Selbstwertgefühl

Sich selbst zu akzeptieren… es ist leichter gesagt als getan…

Alles an uns gehört zu uns. Ob es nun schlechte Eigenschaften sind oder gute. Normalerweise fällt es einem leichter die guten Eigenschaften anzunehmen, doch auch diese können nicht tief genug angenommen werden, wenn man nicht bereit ist auch die Schwachstellen an sich und seinem Leben zu sehen und anzunehmen.

Die guten und starken Seiten an uns und unserem Leben, werden noch an Vortrefflichkeit gewinnen, wenn wir das was wir an uns nicht mögen annehmen und akzeptieren.

Warum…? ist das sich selbst akzeptieren so schwer?

Wenn wir nicht bereit sind, die vermeintlich nicht so ansehnlichen Seiten an uns zu sehen und anzunehmen, dann können wir unser Leben nicht verändern. Dann können wir das Unwohlsein, was dadurch in uns entsteht, nicht umwandeln.

Und das müssen wir, damit wir eine energetische Kraft bekommen, die in uns den Wunsch weckt unser Leben und die gegebene Situation ändern zu wollen.

Denn eins musst Du wissen… Du kannst alles in Deinem Leben ändern. Es gibt für alles in Deinem Leben Wege und Möglichkeiten.

Selbstakzeptanz

Hast Du etwas an Dir gefunden, was Du nicht akzeptieren kannst?

Dann schaue es mit Achtsamkeit an und übe Dich darin es anzunehmen. Denn die Annahme wird Dir diesen Umstand um vieles leichter machen. Es wird Dich für Dich öffnen und die Bereitschaft in Dir wecken, Dich für Dich selbst einsetzen zu wollen.

Betrachte Dich in dieser ganz bestimmten Sache von allen Seiten. Versuche zu verstehen, warum Du Dich darin nicht akzeptieren kannst. Denn, wenn Du Dich in der Nichtakzeptanz verstehen kannst, wirst Du auch einen Ausweg finden.

Vielleicht entdeckst Du das es sich in Deiner Kindheit ausgebildet hat oder Du Dir durch eine andere Begebenheit, die Dir sehr unangenehm war, diese Nichtakzeptanz Dir gegenüber angenommen hast. Oder es kam aus Dir heraus, weil Du Dich plötzlich nicht gut genug fühltest.

Manches was man an sich nicht akzeptieren kann, ist vielleicht zudem noch sehr verschachtelt. Dann machst Du Dich Stück für Stück daran, herauszufinden was alles die Ursache für Dein Verhalten Dir gegenüber ist.

Hast Du die Ursache gefunden…

dann suche nach einem Weg, wie Du Dir dabei helfen kannst, die fehlende Akzeptanz Dir gegenüber zu heilen. Ist es z.B. Dein Körper den Du nicht akzeptieren kannst, dann schaue nach was Du an ihm magst. Erfreue Dich daran, dadurch wirst Du immer mehr an Deinem Körper entdecken, was Du doch plötzlich schön findest. Kleide Dich so, dass Du Dich wohl fühlst.

Sich selbst annehmen

Vielleicht ist es aber auch Deine fehlende Sportlichkeit, Deine vermeintlich fehlende Intelligenz oder Dein Durchsetzungsvermögen. Nehme es an und mach Dich auf den Weg Dich und Dein Leben zu hinterfragen und zu erforschen.

Das wird Dich unweigerlich zu neuen Wegen und zu Ideen führen, die Dir helfen werden, Dich in der besagten Sache zu akzeptieren, um dann daraus das Beste zu machen.

Solltest Du andersherum Schwierigkeiten haben, eine Begabung, ein Talent von Dir zu akzeptieren, weil Dir immer wieder Ängste dazwischen funken. Oder vielleicht sogar das leugnen Dir gegenüber, Dir immer wieder alles vermasselt, dann gehst Du nach dem selben Schema, wie oben beschrieben vor.

Mache Dich in eigener Sache auf den Weg. Finde heraus was hinter Deinem Verhalten steckt und sei dabei achtsam mit Dir. Gehe liebevoll mit Dir um, damit Du leichter bereit bist, Dein Leben ins positive zu verändern.

Lerne Dich selbst akzeptieren - um dann das zu leben was Du bist!

Frank und ich wünschen Dir auf Deinem Weg viel Erfolg.

Genieße den Tag und alles Liebe für Dich.
Anita Vejvoda

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Heidi Kaubisch

Hallo Anita,
ein wunderbarer Artikel, der sanft und beruhigend wirkt, und den man am besten mehrmals lesen muss, um das Wahre darin in sich aufzunehmen. Wirklich toll!
Selbstakzeptanz und Selbstliebe sind zwei so grundlegend wichtige Essenzen um in vielen Bereichen des Lebens, z.B. Partnerschaft, das zu bekommen, was man sich wünscht.
Dieser und bereits viele andere Artikel haben bei mir jedes Mal einen Aha-Effekt ausgelöst.
Danke für die Seite und die vielen wertvollen anderen Artikel.
Viele Grüße,
Heidi

Reply
    Anita Vejvoda

    Liebe Heidi,

    ich danke Dir von ganzem Herzen, für Dein schönes Kommentar!
    Und… für Deine Offenheit und Herzlichkeit 🙂

    Liebe Grüße
    Anita

    Reply
Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen