Selbstannahme – Ein großer Schutz für die Seele

Selbstannahme - Der Sommer will sich, so scheint es, schon dem Ende neigen und Wehmut liegt in meinem Herzen. Denn ich finde, dass dieser Sommer vom Wetter her, einem nicht so viele erholsame Zeiten gelassen hat.

Das politische Getrommel trägt noch sein übriges mit zu bei. Die eigenen Ängste, die still und leise in einem schlummern, halten einen im Hinterstübchen auf Trab. Wie kann einem in so einer Zeit die Selbstannahme helfen?

Natürlich weiß ich, das es in Zeiten wie diesen schwierig ist, sich vollkommen frei von Ängsten, Sorgen und dem äußerlichen Druck zu machen. Denn das weltliche Geschehen scheint sich irgendwie zu überschlagen und man hat immer mehr das Gefühl, als wenn man wirklich gar nichts mehr im Leben in der Hand hat.

Es gilt Selbstmitgefühl zu entwickeln!

Wenn man dann noch damit zu tun hat, sich mit seinem Selbst nicht annehmen zu können, dann machen es einem solche Zeiten noch viel schwerer, da alles was auf einen einstürmt, unmittelbar ins Herz, in die Seele trifft.

Woher das kommt? Weil Ängste, Sorgen, starker Druck und fehlende Selbstannahme dieselbe Energie, dieselbe Schwingung haben, wie politische Hiobsbotschaften und ähnliches. Somit kann man sich nicht mehr von ihnen distanzieren und lässt sich vom Leben innerlich auffressen.

Doch darum geht es in unserem Leben nicht. Unser Ziel sollte es sein, trotz aller Widrigkeiten zu lernen das Leben anzunehmen und zu genießen. Und als aller erstes gehört dazu, dass wir uns annehmen so wie wir sind.

selbstannahme

Der Spiegel spiegelt in erster Linie unser innerstes wieder 🙂

Wenn wir uns alle täglich darin üben, uns morgens im Spiegel zu begrüßen. Wenn wir unser morgendliches verquollen und zerknittertes Gesicht annehmen und lernen dahinter zu schauen, dann erkennen wir viel eher was wir brauchen, damit es uns wieder besser geht.

Eine Minute Zeit am Morgen vor dem Spiegel, in der wir uns Liebe und Zuspruch schenken, in der wir uns anlächeln und uns sagen das wir trotz alledem das Leben genießen werden, erhöht unsere Energie enorm.

Es lässt uns innerhalb kürzester Zeit, frischer aussehen. Es macht alles in uns und um uns herum, ein gutes Stück heller und es lässt unsere Schritte leichter werden.

Nehme Dich so an wie Du bist und fange am besten am Morgen an. Dann wird es Dich den ganzen Tag begleiten und weckt in Dir den Wunsch, immer wieder neue Wege finden zu wollen, damit es Dir in schwierigen Situationen schnell wieder besser gehen kann.

Dadurch erhöhst Du nicht nur Deine Energie, sondern die Energie derjenigen um Dich herum gleich mit. Denn wie in den letzten Blogartikeln beschrieben, bestehen wir alle aus reiner Energie.

Vorschläge für bessere Selbstannahme.

Eine Minute am Morgen für Dich!

  • Ein liebevolles Streicheln über Dein Gesicht.
  • Den Blickkontakt über den Spiegel mit Dir selbst.
  • Das annehmen Deines seelischen Zustandes, um diesen leichter ändern zu können.
  • Zuspruch der Dich berührt und motiviert.
  • Ein Lächeln was Dein Herz erwärmt.
  • Eine angenommene liebevolle geistige Umarmung die Dich stärkt.

Seelenschutz

All das ist ein Anfang und bildet den Grundstock für den Schutz Deiner Seele. Die Selbstliebe ist das wesentlichste in unserem Leben um uns, unserem Leben und dem ganzen Planeten einen neuen Schwung zu geben.

Es ist das, was hilft Kriege zu verhindern und neue Friedenswege zu finden. Es ist das, was hilft das alles wieder in Lebendigkeit und Licht erstrahlen darf.

Es fängt bei Dir an!

Mache den ersten Schritt, nehme Dich selbst an so wie Du bist und schenke Dir Liebe, damit die ganze Welt davon erfüllt wird.

Frank und ich wünschen Dir eine schöne Woche, die Dich mit Liebe erfüllt.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Katrin

Liebe Anita, wie wahr! Ich finde es auch am wirkungsvollsten bei sich selbst mit dem Frieden anzufangen. Und so wie du es beschreibst, sich trotz oder gerade wegen des Unfriedens in der äußeren Welt immer wieder in den Frieden im eigenen Innern zurückzuziehen. Und sich selbst Liebe zu schenken. Und die Liebe von Mutter Erde und Vater Himmel spüren. Damit wir Kraft haben, unsere Liebe in die Welt zu bringen. Ich weiß auch nicht wo das alles hinführen wird, aber wir werden so dermaßen manipuliert von den Medien (und denen die dahinter stehen), dass es schwierig ist, die Wahrheit zu sehen. Vielleicht können wir den Menschen hier helfen ihre Herzen wieder zu öffnen und Frieden im Innern zuzulassen. Jede/r einen kleinen Schritt. Dann brauchen wir nicht mehr kämpfen. Es ist so leicht, woanders in die Welt zu schauen auf den Unfrieden, denn da können wir oft nichts tun. Außer zu versuchen die Wahrheit zu sehen und sie für uns zu leben. Und bei uns anfangen. Immer wieder. Jeden Tag neu. Einen kleinen Schritt.

Danke für deine Inspiration. Alles Liebe dir!
Katrin

Reply
    Anita

    Und ich liebe Karin, danke Dir für Deine offenen Worte 🙂

    Jeden Tag ein kleinen Schritt auf sich selbst zukommen. Jeden Tag sich mehr lieb haben. Dann kann man das Äußere wirklich viel besser verkraften und ist offen, um für sich Auswege zu suchen und zu finden.

    Und die Medien (die dahinter stehen), diese Lügengeschichten, ich habe wirklich genug davon. auch da hast Du vollkommen recht.

    Alles Liebe für Dich Karin 🙂
    Anita

    Reply
Andrea

Liebe Anita, vielen Dank! Bei diesen schönen Worten spüre ich gleich wie sich mein Herz öffnet. Das tut sooo gut.

Reply
    Anita

    Vielen Dank liebe Andrea!
    Fühle Dich weiterhin mit Liebe umhüllt 🙂
    Anita

    Reply
Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen