Ich wünsche Dir Zeit für Dich selbst!

Heute erinnere ich Dich mal wieder daran, dass Du Dir Zeit für Dich nehmen darfst. Zeit die Du Dir besonders gestaltest, damit diese Dich von innen her berührt und bewegt. Ich weiß es ist immer leichter gesagt als getan. Da alles im Außen immer schneller zu laufen scheint, anstatt mal langsamer zu laufen, damit man wieder Zeit zum Luft holen hat.

Zeit für sich in dieser Zeit zu finden, ist für viele unter uns, eine große Herausforderung. Doch ich erinnere daran, das aufgeschoben nicht aufgehoben ist. Denn diese Zeit für Dich, wirst Du in der Zukunft nicht leichter finden. Es wird vielleicht sogar immer schwieriger werden, Wege zu finden, um mehr Zeit für Dich und Dein Seelenleben einzuplanen.

Alles muss geübt sein. Auch so etwas Banales wie die Zeit für sich selbst. Mit der Übung, erlangt man das Talent, immer besser Zeit für sich zu finden. Zeit die man für sich zur eigenen Heilung nutzen kann.

Du kennst es bestimmt! Wenn Du ein Hobby hast, was Dich begeistert und Du darin auch schon erstaunliche Fähigkeiten entwickelt hast, dann fließt alles zu Dir was Du dafür brauchst. Jemand der gerne isst und kocht, dem wird Essen und alles was dazu gehört, immer zufließen. Und genau so ist es auch mit der Zeit für Dich.

Mehr Zeit für Dich:

  • In diesem Blogartikel habe ich darüber geschrieben, das Zeit dehnbar ist. Und das  Wissen um die Dehnbarkeit der Zeit, wird Dir verständlicher machen, wie viel Kostbares schon in nur ein paar Sekunden verborgen sein kann.
  • Lerne Deine täglichen Aufgaben bewusster umzusetzen. Lerne in ihnen aufzugehen und sie zu genießen. Darin steckt kostbare Zeit für Dich. Damit kannst Du die Zeit langsamer oder schneller fließen lassen, geradeso wie es für Dich wichtig ist.
  • Lerne die schönen Dinge in Deinem Leben bewusst wahrzunehmen. Ganz besonders schöne Begegnungen mit der Natur, Tieren und Menschen, sind immer wieder eine beglückende Bereicherung. Dadurch, dass wir der Zeit immer hinterher laufen, haben wir verlernt, die kleinen besonderen Dinge am Rand wahrzunehmen. Halte nach ihnen Ausschau.
  • Schenke Dir regelmäßig am Tag kleine Aufmerksamkeiten. Grüße Dich im Spiegel, nehme Dich geistig in den Arm und lerne zu sehen wie wertvoll Du bist. Denn jeder von uns ist wertvoll und wird gerade in dieser herausfordernden Zeit gebraucht.
  • Schenke Dir die Zeit, die Du täglich den Medien schenkst. Was meinst Du wie viel Zeit Du da plötzlich hast.
  • Lerne die guten Dinge in Deinem Leben zu sehen. Nehme wahr was sie Dir geben, was sie Dir schenken, wobei sie Dich unterstützen und sei einfach nur dankbar dafür.
Zeitenwende


Die Adventszeit ist eine besinnliche Zeit und sollte nach Möglichkeit auch als solche genutzt werden. Sie ist, richtig genutzt, der Motor für das kommende Jahr. In dieser Zeit legen wir die Schienen dafür, wie sich das folgende Jahr gestaltet. Das ist den meisten von uns nur zu wenig bewusst.

In dieser Zeit gestaltest Du, ob nun bewusst oder unbewusst, wie Du das kommende Jahr leben möchtest. Seit undenklichen Zeiten, ist diese Zeit bis zum Jahreswechsel eine ganz besonders magische Zeit. In denen sich Deine Wünsche gestalten und verfestigen, um sich dann im folgenden Jahr verwirklichen zu können.

Ein selbstgefertigter Julkranz kann Dir helfen, zu Dir und Deinem Leben eine tiefe Verbindung herzustellen. Und hilft, beim Formen der Wünsche für das nächste Jahr. Man kann ihn auch jetzt noch fertigen. Hauptsache es ist in der Vorweihnachtszeit. Es ist etwas sehr spannendes die magische Kraft eines Julkranzes zu erfahren. Wir haben ihn auch dieses Jahr wieder als Familie zusammen gebunden und er beschenkt unsere Küche mit einer ganz besonderen Kraft.

Doch auch unsere kostenlose erste Reihe der magischen Motivations-Briefe, können Dich in dieser Zeit, auf eine ganz besondere Weise begleiten. Und wer diesen schon genießen durfte, dem kann ich sagen, dass die zweite Reihe der Motivations-Briefe veröffentlicht ist. Noch tiefer bewegender und heilender als die erste Reihe. 30 Tage lang forschen, das Lachen wieder neu entdecken und leben.

Innere Stille

Doch auch unser selbst erstelltes Lieblingsrezept – Lebkuchen auf besondere Art - kann Dich in dieser besinnlichen Zeit begleiten und beglücken.

Lebkuchen auf besondere Art

Kakaomasse:

6 Eßl. Zucker
3 gehäufte Eßl. Kakao
1/8 l Wasser

Diese Zutaten in einen kleinen Topf geben und unter rühren zum kochen bringen. Dann erkalten lassen.
125g. Butter: diese schon einige Zeit vorher, zum weich werden, in eine Schüssel geben.

200g. Zucker
500g. Mehl
1 P. Backpulver
3 Prisen Salz
eine gute Messerspitze Vanille oder Vanillezucker
2 gehäufte Teel. Zimt
½ Teel. Lebkuchengewürz
eine gute Prise Anissamen
eine Messerspitze Nelkenpulver
3 Würfel von einer Tafel Kuvertüre (Blockschokolade)
1 Ei
3/8 l Wasser

Ich bin jemand, der immer alle Zutaten in eine Schüssel gibt und dann alles vermengt. Doch man sollte immer darauf achten, Backpulver und Mehl vorher gut zu vermischen. Da es sonst verklumpt und als Backpulverkrümel im Kuchen nicht so gut schmeckt.

Alle Zutaten in die Schüssel zur weichen Butter geben. Die Kakaomasse genauso wie die klein geschnittene Schokolade und dann alles vermengen. So lange rühren, bis sich der Teig glatt und cremig anfühlt. Bei bedarf noch ein bisschen Wasser hinzugeben, wenn er zu zäh ist. Eine gute Portion Liebe mit unterrühren, macht ihn noch leckerer.

Dann die Masse auf ein gefettetes Blech geben und glatt streichen.
Bei einem E-Herd das Blech in den kalten Ofen auf die unterste Schiene schieben und bei 180° C ca. 20 bis 30 Minuten backen lasse. Ob der Kuchen gut ist, kann man am besten mit einem Zahnstocher testen. Klebt noch Teig am Zahnstocher, dann nochmal für 5-10 Minuten in den Ofen schieben.

Bei einem Gasherd den Ofen auf mittlerer Stufe einheizen, dann das Blech auf die mittlerste Schiene schieben. In 10 bis 15 Minuten sollte er gar sein. Doch Du wirst Deinen Gasherd schon am besten kennen. Meine Erfahrung ist, Gasherde brauchen immer eine besondere Aufmerksamkeit 🙂

Umluftherde kenne ich nicht, da darfst Du selbst ausprobieren.

Frank und ich wünschen einen guten Appetit und eine besinnliche Adventszeit.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen