Mutter Natur und ihre starke, heilende Kraft.

Wir in unserer sogenannten zivilisierten Welt, haben komplett verlernt die Natur mit all unseren Sinnen wahrzunehmen.

Wir wenden uns der indigenen Völker zu, um von ihnen zu lernen wie man die Natur achtet und ehrt. Wie man sie zulässt und wie man sie versteht. Doch nach meinen Erfahrungen, führt das eher von der Mutter Natur weg, als zu ihr hin.

Denn das was die indigenen Völker leben, kann man nicht über den Kopf lernen, man muss es fühlen, man muss es zulassen. Doch dazu sind wir meist nicht mehr bereit. Denn die Natur zuzulassen heißt, fühlen zu wollen, sich bewegen lassen zu wollen. Dazu gehören Gefühlsaufwallungen wie weinen, schreien, lachen und auch das tanzen zulassen zu wollen.

Sich leben egal was andere darüber denken.

Jeder einzelne kann für sich überlegen, ob es in unserer eng gestrickten Welt überhaupt möglich ist, sich so frei bewegen zu können. Ohne vor lauter Peinlichkeitsgefühl, sich innerhalb kürzester Zeit von seinem Körper und seinen Empfindungen zu lösen.

Denn nur die Gelöstheit vom Körper und den Gefühlen, gibt uns die Möglichkeit ohne Tränen oder anderer Bewegtheit sagen zu können, dass wir die Natur lieben.

Was die indigenen Völker uns lehren, ist wichtig.

Es ist gut, dass uns die indigenen Völker darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist wieder zu unseren Wurzeln zurückzufinden. Wie unabdingbar es ist, die Mutter Natur mit seinem ganzen SEIN zu erfahren, um ihren Geist aufs Neue verstehen zu lernen.

Den Geist von Mutter Natur neu verstehen.

Warum aufs Neue?

Spatziergang in der Mutter Natur

Heilung, Kraft und Zuversicht schenkt uns Mutter Natur.

Natur erleben mit allen Sinnen!

Die Natur zuzulassen, bedeutet nicht mehr einsam sein zu müssen, wenn man sich einsam fühlt. Immer wieder mache ich die beglückende Erfahrung, das gerade dann wenn ich mich einsam fühle, die Natur auf mich ein Stück mehr zukommt.

Wie das kommt? Ich spreche mit ihr schon seit meiner Kindheit mal mehr, mal weniger und gerade in den letzten zehn Jahren vermehrt. All die biologische Kost die ich zu mir genommen habe oder die Gartenarbeit, die vom Kopf gut durchorganisiert war, hat mich ihr nicht so nahe gebracht. Als wie den Hilfeschrei einer geliebten Pflanze, den ich im Geiste hörte, als ich gerade dabei war sie zu zertreten.

Wenn ich Kummer habe und das unseren Pflanzen und Bäumen im Garten erzähle, dann wirkt der Garten und seine Pflanzen von einem Moment zum anderen, um einiges wacher und lebendiger. Es fühlt sich jedes Mal für mich so an, als wenn sich die Natur um mich herum aufrichtet, sich die Energien aller Pflanzen verbinden und mich mit ihren Armen umschließt. Mich tröstet und mir gut zuspricht. Sie richtet mich jedes Mal mit ihrer Energie auf und schenkt mir dadurch Kraft, Heilung und Zuversicht.

So eine intensive Verbindung geht nicht ohne berührt sein, nicht ohne Tränen der Dankbarkeit.

Oder wenn ich im Garten Musik mache und mich dabei bewusst mit dem Garten und seinen Geschöpfen verbinde, dann ist es, als wenn der ganze Garten tanzt. Die Vögel legen sich zusätzlich noch ins Zeug und begleiten mich mit ihren schönsten Stimmen.

Ich kann gar nicht beschreiben wie schön das ist. Ich fühle mich jedes Mal, bei solchen Erfahrungen, wie ein glückliches Kind. Dann gehe ich gleich beschwingter und lebendiger, mit einem Lachen erfüllt, durch mein Leben.

Mutter Natur hat uns sehr viel zu geben und wir ihr auch. Wie das?

Schon allein wenn wir sie wieder achten und zulassen, unsere Energien mit der ihren verbinden wollen, machen wir ihr ein großes Geschenk. Suchst Du auf diesem Weg noch mehr Unterstützung, dann ist das einjährige „Erfolgreich durch Selbstliebe“ Online Seminar, ein guter und sehr bereichernder Begleiter.

Frank und ich wünschen Dir, schöne Natur verbundene Herbsttage!

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen