Kuckucksmutter!

Die Kuckucksmutter, als Frau!

Eine Kuckucksmutter trägt ein Kind in sich, was sie nicht von ihrem Ehemann, sondern von einem anderen Mann empfangen hat. Sie hat in so einer Situation eine ganz besondere Verantwortung. Von ihrer Stärke und von ihren Entscheidungen ist es abhängig, wie gut und harmonisch sich das neu entstehende Wesen, in die Familie integrieren kann und darf.

Die Kuckucksmutter hat sich mit dieser geschaffenen Situation einen Weg geschenkt, weit über sich hinauszuwachsen. Denn sie darf lernen, alles in Harmonie und Liebe für das Kind, unter einen Hut zu bekommen. Maddalena Wittwer hat es schaffen dürfen, diesen schmalen und steinigen Weg mit Erfolg zu gehen. Von ihr erzählte ich im letzten Blogartikel –Kuckuckskind.

Doch welche Punkte sind es, die dabei beachtet werden dürfen:

 

  • In aller ersten Linie zu sich selbst stehen, mit sich ins Reine kommen, sich in dieser Situation lieben.
  • Zu wissen das man den Weg in Liebe und nicht im Kampf oder Versteckspiel gehen möchte.
  • Zu wissen was man möchte. Sich ein Bild darüber machen, wie dieser Weg aussehen könnte.
  • Die Aussprache mit dem Vater des Kindes suchen.
  • Dann die Aussprache mit dem Ehemann.
  • Und wenn schon Kinder vorhanden, dann auch sie mit einbeziehen.
  • Also ein Nest schaffen, indem sich alle Beteiligten wohl fühlen.

Doch das ist leider nicht immer gegeben.

Vom schweigen der  Kuckucksmutter

 

Häufig verschweigt die Mutter ihr Kuckuckskind, was für sie genauso wenig einfach ist, wenn nicht sogar letztendlich schwieriger als der offene Weg.

Es kann z.B. so eine Situation sein. Die Mutter ist noch sehr jung und die Zeugung des Kindes war ein innerfamiliärer Missbrauch. Das soll versteckt werden. Damit es niemandem auffällt, wird kurzerhand eine Hochzeit mit dem schon vorhandenen Freund arrangiert. Doch die Kuckucksmutter wird immer an dieser Last zu tragen haben.

Was sagt sie, wenn das Kind anders aussieht als der Rest der Familie. Es gibt immer Entwicklungsschübe bei denen das Kind mal mehr wie die Mutter und dann wieder mal mehr wie der Vater aussieht. Genauso ist es mit den Verhaltensweisen des Kindes. Immer wieder wird der Mutter die Ähnlichkeit zwischen Vater und Kind auffallen. Sie wird dann mit unglaublichen Entdeckungs-Ängsten zu tun haben.

Genauso ist es auch mit Fällen, in denen die Kuckucksmutter ganz genau weiß, dass sie dieses Geheimnis niemals ihrem Ehemann sagen darf, da sonst alles auseinanderfällt. Und das will sie nicht, weil vielleicht darunter ihre anderen Kinder zu sehr leiden würden. Oder weil sie ihren Ehemann viel zu sehr lieb hat. Ich denke, das kommt bestimmt auch vor.

Kuckuckskind im Bauch der Kuckucksmutter

Niemand, der nicht selbst in die Situation einer Kuckucksmutter gerät, weiß, was alle Beteilgten daran zu lernen haben.

Die Wege der Kuckuksfamilien, sind oft mit Tabus belegt.

 

Manche Frauen haben in ihrer Kindheit Missbrauch erfahren, wissen es aber nicht mehr. Durch diesen vergessenen Missbrauch, sind diese Frauen meistens nicht mehr in der Lage sich aufdringlichen Männern, für die sie vielleicht so etwas wie Zuneigung empfinden, zu verweigern. Ich denke mittlerweile, dass so etwas gar nicht so wenig vorkommt. Was soll dann die werdende Kuckucksmutter sagen. So einer werdenden Mutter fehlt durch den erfahrenen und nicht mehr wissenden Missbrauch, der Boden unter den Füssen, um sich wirklich für sich und das kleine noch nicht geborene Kuckuckskind einsetzen zu können. Sie fühlt sich wackelig auf den Beinen und dadurch kann sich sehr schlecht ein Vertrauen entfalten. Ein starkes Vertrauen in die Fügungen des Lebens ist es, was einem den Boden unter den Füssen schenkt, um das Unmögliche Wirklichkeit werden zu lassen.

Ein schönes Leben als Kuckucksmutter, Kuckucksvater und Kuckuckskind ist möglich!

 

Doch solltest Du eine Kuckucksmutter sein, die es ihrem Kind, ihrer Familie nicht gesagt hat, nicht sagen konnte, dann ist es für Dich gut zu wissen, dass Du auch jetzt noch alles zum Guten wenden kannst. Der Weg wird ganz bestimmt nicht einfach. Und je länger es her ist, umso schwieriger wird es werden. Doch Du wirst auf diesem Weg weit über Dich hinauswachsen. Wirst Stärken entwickeln die Du nie für möglich gehalten hättest. Du wirst vielleicht auch einige Verbindungen verlieren, doch dafür können andere sich wieder erneuern und um vieles tiefer werden als sie je waren. Und ganz besonders die Verbindung zu Dir selbst wird dadurch gesunden.

Du wirst auf diesem Weg lernen, Dich selbst und Deine Handlungsweise zu verstehen. Du wirst hinter Deine Schritte schauen lernen. Dein Leben wird sich so fügen, das vergessenes, sich wieder in Deinem Kopf als Erinnerungen einfindet. Und diese werden Dir ein viel größeres Verständnis für Dich und Dein Leben schenken. Du kannst in diesem Spiel nicht verlieren, sondern wirst am Ende verstehen lernen, das Du trotz der großen Schmerzen die Du erfährst oder erfahren hast nur gewinnen kannst. Denn alles hat einen Sinn im Leben.

Das Leben bietet uns immer auch Hilfe an.

 

Hilfestellungen, um diesen Weg so gut es geht gehen zu können, findest Du in unserem Blog. Unsere Motivationsbriefe helfen Dir, bei Dir selbst wieder anzukommen. Dadurch gewinnst Du eine neue innere Kraft und einen neuen Blick fürs Leben. Und unser „Selbstliebe erfahren“ Online Seminar, schenkt Dir die Möglichkeit, das Leben und die Zusammenhänge der verschiedensten Dinge, viel besser zu verstehen. Wodurch Du leichter erkennen kannst, das Dein Leben bis jetzt gar nicht anders laufen konnte, als so wie es bisher gelaufen ist.

Die Kuckucksmutter hat eine große Aufgabe und wir alle wissen nicht, ob sie diese gleich zu Anfang in Vollkommenheit umsetzen sollte; oder ob nicht so manches Schweigen vielleicht auch wichtig für das Wachstum des Kindes oder anderer Personen beinhaltet. Ich selbst kann nur im Namen eines Kuckuckskindes sprechen. Und ich kann sagen, das dieses Schweigen mir geholfen hat, weit über mich hinauszuwachsen.

Alles hat seinen Sinn im Leben!

 

Frank und ich wünschen Dir einen schönen bunten Herbst, der Dir hilft Dich so zu lieben wie Du bist.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

o

 

Anita

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: