Jenseitsvorstellungen
Was passiert nach dem Tod?

Jenseitsvorstellungen - Heute möchte ich dort weiterschreiben, wo ich beim letzten Blogartikel aufgehört habe. Es ist gut zu wissen, das das Leben nach dem Tod weitergeht und das man dort mit sich und seinem Leben konfrontiert wird.

Je besser wir in diesem Leben lernen uns selbst zu verstehen, uns selbst anzunehmen, uns selbst zu lieben und zu verzeihen, umso leichter wird der Übergang in das neue Leben.

Die Jenseitsvorstellungen sind eng mit der Selbstliebe verknüpft.

Der Tod hat nichts Endgültiges. Der Tod ist mit Trauer und Ende belegt worden, doch eigentlich bedeutet es eine Neugeburt. Es bedeutet Leben und Licht.

Doch wie der Eintritt in das Jenseits von statten geht, hängt von der Lebenseinstellung und den Jenseitsvorstellungen jedes einzelnen ab. Hat man noch zu Lebzeiten mit sich und dem Leben frieden geschlossen, dann wird Licht auf der anderen Seite sein. Dann wird dort Jubel und Wiedersehensfreude sein.

Für die Zurückgebliebenen ist es so hart, wie als wenn ein guter Freund in ein anderes Land zieht und man weiß, dass man diesen nie wieder sieht. Zumindest körperlich nicht, doch die Seelen werden sich auch weiterhin berühren, wenn sie in Liebe miteinander verbunden sind. Und so ist es auch wenn eine geliebte Person gestorben ist und seine Seelenheimat betreten hat.

Die Verbindung wird nie enden, wenn diese in Liebe verbunden ist.

Diese Liebesenergie fließt sofort, wenn man an die geliebte Person denkt. Ganz besonders ist auch die eigene Jenseitsvorstellung davon abhängig, wie wir uns nach dem Übergang einer geliebten Person fühlen. Tragen wir das Gefühl des Verloren seins, das Gefühl des Endes in uns, dann wird für uns das Loslassen um vieles schwerer zu tragen sein, als wenn wir ganz fest wissen, das man sich wieder sehen wird.

jenseitsvorstellungen

Leben im Jenseits

Es gibt nur wenig Menschen die Verstorbene wirklich sehen können, doch die Verstorbenen können uns bei ihren Besuchen immer sehen.

Durch die Erweiterung unserer Jenseitsvorstellungen geben wir uns die Möglichkeit, die Verstorbenen zu fühlen, zu riechen oder zu hören. Manchmal schenken sie uns auch Bilder oder Erinnerungen, um uns auf sich aufmerksam zu machen.

Dann müssen wir ganz plötzlich an sie denken und fühlen uns von der Erinnerung berührt.

Die Verstorbenen - nicht alle sind dann Frei!

Doch nun kommen wir wieder zu den Verstorbenen zurück. Wie ist es für die, die mit dem Leben gehadert haben. Vielleicht sogar von Drogen jeglicher Art (dazu zählen auch Workaholics usw.) abhängig waren und das zu Lebzeiten nicht bereinigen konnten was sie bedrückt.

Diese Seelen werden in genau so einer Welt weiterleben, da sie dann meistens nicht in der Lage sind, ihren Engel, der als Helfer immer an ihrer Seite steht zu sehen. Oder der Verstorbene verweigert sogar die Zusammenarbeit, um alles noch zum Besseren oder sogar zum Guten wenden zu können.

Meistens weil sie dann Angst vor diesem großen Schmerz haben, der sie nach der Erkenntnis übermannen wird. Doch wie ich aus eigener Erfahrungen schreiben kann und das hat sich für mich schon viele Male bestätigt, kann dieser Person, dieser Seele geholfen werden, wenn nur ein einziger Mensch in Liebe an seine Stärke und Schönheit glaubt.

Wenn dieser eine dann noch um Hilfe für die betreffende Seele bittet, dann können ungewöhnliche Dinge im Jenseits und auch im Diesseits in Bewegung gebracht werden. Die Erweiterung seiner eigenen Jenseitsvorstellungen hilft, offen für jede Wandlung, auch über den Tod hinaus zu sein.

Weiterleben nach dem Tod, ist es wirklich nur eine Fiktion?

Und wie ist es für die, die erst nach dem Tod verstehen, erst im Jenseits verstehen was sie alles in ihrem Leben veranstaltet oder unterlassen haben, von dem sie dann nicht so begeistert sind?

Sie haben ihren Engel, der so gut es geht helfen wird den Schmerz, der sie dann übermannen wird zu überwinden und er wird mithelfen, Wege zu finden um alles wieder ins rechte Lot zu bringen.

Und vielleicht haben sie auch jemanden unter den Lebenden, der erweiterte Jenseitsvorstellungen in sich trägt. Der versteht, was ihm gesagt wird und von Herzen helfen möchte, nachträglich einiges heilen zu lassen. Wie so etwas aussehen kann, davon erzähle ich beim nächsten Mal.

Du siehst, das Leben ist viel komplexer als wir es immer annehmen. Und wenn wir die Komplexität zulassen, dann wird das Leben immer spannend sein und es wird sich für schwierige Lebenssituationen immer ein Ausweg finden.

Frank und ich wünschen Dir einen schönen und sonnenreichen Vorweihnachtstag.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Weiterer Artikel: Die Verstorbenen

 

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Cäcilia

Liebe Anita, das hast du wunderschön und sehr einfühlsam geschrieben. Sämtliche Beiträge von dir sind mir momentan eine große Hilfe und ich lese sie gerne und mit großem Interesse. Dir einfach nur ein großes Dankeschön! Cäcilia

Reply
Birgit Gendera

Dein Artikel hilft mir sehr in der schweren Zeit ich habe meinen geliebten Mann erst vor einer Woche verloren, ich wünsche mir so sehr das wir us nach dem tod wiedrsehen und das es ihm jetzt gut geht und das er keine schmerzen mehr hat

Reply
    Anita

    Hallo ,
    vielen Dank für Dein Kommentar! Es ist für mich gut zu wissen, dass Dir mein Wissen hilft, die Zeit der Trennung gut und lehrreich zu durchwandern.

    Ich fühle ganz stark, dass Dein Mann an Deiner Seite ist. Es geht ihm gut und nun möchte er, dass es Dir gut geht. Wechsle ruhig mal ein paar Worte mit ihm. Du wirst seine entweder im Innen hören, sehen oder fühlen. Gehe so gut es geht entspannt an diese Aufgabe. Manchmal sickern die Antworten auch erst dann so richtig durch, wenn man wieder an seine täglichen Aufgaben geht. Es kann dabei das Gefühl entstehen, das man es sich einbildet. Doch nach langjähriger Erfahrung kann ich Dir versichern, dass diese Unterhaltungen reale nicht greifbare Erfahrung sind.

    Ich wünsche Dir auf Deinem weiteren Weg alles Gute und trotz alledem einen schönen Frühling.

    Alles Liebe
    Anita Vejvoda

    Reply
Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen