Innere Gelassenheit lernen und zur Ruhe kommen!

Gelassenheit lernen mit Selbstliebe.

Gelassenheit lernen ohne daran zu verzweifeln.

Wie findest Du das…?

Gut oder…😊

Gelassenheit in sich zu tragen, empfinde ich selbst als eine große Erleichterung! 

Denn ich selbst, mit meinem überschäumenden Wesen und dem Wunsch alles am besten schon Gestern umgesetzt zu haben, habe davon schon sehr profitiert. Es macht mich innerlich freier und offener für mein Leben.

Es lässt mich die Schönheit und Vollkommenheit meines Lebens viel bewusster wahrnehmen. Ich kann das Leben viel dichter an mich heranlassen. Ohne immer Angst haben zu müssen, dieses oder jenes nicht rechtzeitig umsetzen oder schaffen zu können.

Ich habe lernen dürfen, dass alles im Leben, immer zur rechten Zeit am rechten Ort ist.

Wie Du Gelassenheit am besten lernen kannst, davon erzähle ich Dir heute.

Doch zuerst möchte ich mit Dir ein ganz besonderes Wort näher anschauen.

Deine Schöpferkraft und wie sie dir helfen kann gelassener zu werden.

Was ist Schöpferkraft…?

Wir nennen es meist Kreativität. Doch wenn du dir das starke alte deutsche Wort Schöpferkraft anschaust, dann wirst du sehr schnell feststellen, dass die Schöpferkraft noch viel mehr beinhaltet als nur Kreativität.

Die Schöpferkraft ist für mich eine magische Kraft. Es ist ein Wort was uns zeigt, was wir Menschen eigentlich alles erschaffen und auch umwandeln können.

Jeder von uns trägt diese Schöpferkraft in sich. In ihr birgt sich die allumfassende Kraft, des Erschaffens. Das beinhaltet Neues zu erschaffen, aber auch zu erneuern, zu heilen, zu verfeinern, zu verschönern und so vieles mehr. Einfach etwas in Bewegung bringen, was für uns und die Gemeinschaft eine Bereicherung darstellt.

Gelassenheit beginnt im Kopf.

Sich selbst im Weg stehen - Deine Schöpferkraft hilft Dir das zu überwinden.

Wenn du Gelassenheit leben möchtest, dann darfst du ab heute, eine positive Lebenseinstellung zu dir und deinem Leben aufbauen. Dazu gehört, dass du darauf achtest, was für eine Einstellung du zu dir und deinem Leben hast.

Sind deine Gedanken von Ängsten, Sorgen, Zorn und Wut, vielleicht sogar auch von Hass erfüllt, dann lebst du deine Schöpferkraft im negativen Sinne.

Denn bedenke, am Anfang stand das Wort und was sind deine Gedanken...
genau… Wörter.

Und je nachdem was du an Gedanken/Wörter aussendest, gestaltet dein Leben.

Also…, trägst du Gedanken in Dir, die von Ängsten, Sorgen, Wut oder Verzweiflung getragen sind, dann schaue sie dir genau an. Sich selbst akzeptieren – ist dir beim Anschauen deiner Gedankenstruktur sehr behilflich.

Denn wenn du dich und dein Leben in der gegebenen Situation akzeptieren kannst, dann kannst du loslassen. Und wenn du loslässt, dann kannst du leichter neue Wege finden.

Und dabei, unterstützt dich deine Schöpferkraft. Sie hilft dir deine negativen Gedanken ins Positive umzuwandeln.

Auf diese Weise hilft sie dir, alles mit mehr Abstand betrachten zu können.

Seine Gefühle kontrollieren hilft, Gelassenheit willkommen zu heißen.

Wenn du auf dem Weg bist gelassener zu werden, dann genieße jeden kleinsten Augenblick der Gelassenheit. Denn unsere Gedanken können sehr schnell dazu beitragen, das in uns Gefühle aufsteigen, die das tolle Freiheitsgefühl, von einem Moment zum anderen verschwinden lassen.

Ich selbst kenne es zur Genüge. Daher habe ich mir angewöhnt, jedes tolle Gefühl der Freiheit, des sich wohl Fühlens, tief in mir aufzunehmen. Jeden kleinsten Moment voll auszukosten und als Geschenk, mit Dankbarkeit anzunehmen.

In diesen kleinen Momenten, koste ich das Leben voll aus.

Zu Anfang war ich dann immer traurig oder auch wütend, wenn mir irgendetwas, ganz besonders Gefühle der Traurigkeit, Ängste oder ähnlichem, mich aus diesem schönen Lebensgefühl herausholten.

Doch mit der Zeit habe ich gelernt, diese negativen Gefühle anzuschauen, anzunehmen und umzuwandeln. Am besten gelingt es mir, wenn ich mich geistig liebevoll in den Arm nehme und mir sage, dass alles gut wird.

Denn…

es wird eigentlich immer alles gut! Nicht unbedingt immer so, wie man es sich vorgestellt hat, doch immer richtig. 

Gelassenheit lernen.

Gedanken loslassen, um mehr Gelassenheit zu erfahren.

Wenn Du wirklich einen Weg finden willst, um gelassener in Deinem Leben zu werden, dann wirst Du, dank Deiner Schöpferkraft, immer einen Ausweg finden. Denn Deine inneren Eingebungen sind ganz eng mit dieser verbunden.

Du wirst von deiner Schöpferkraft, genau dorthin geführt, wo du hinmöchtest. So wie dein heutiger Besuch, auf unseren Blog. Doch dafür musst Du immer wieder, den Gedanken an deinen Wunsch loslassen.

Warum, willst Du wissen…?

Gedanken bestehen aus Energie und wenn man diese Energie festhält, dann kann dein Leben nicht frei fließen. Außerdem ist es viel entspannter, den Gedanken oder Wunsch loszulassen und dann das Leben wieder mit seinem ganzen Wesen zu leben und zu genießen.

Hast Du dann losgelassen, dann wirst Du in einem unerwarteten Moment, eine Eingebung haben. Eine Idee haben, die Dich Deinem Wunsch, in diesem Fall - Gelassenheit lernen, ein gutes Stück näherbringt.

Selbstvertrauen aufbauen hilft dir, mehr Gelassenheit in dir zu tragen.

Du darfst ab heute die Selbstliebe leben, um dein Selbstvertrauen aufzubauen. Denn sie ist es, die dich dir näherbringt. Durch sie wirst du dich immer besser kennen und schätzen lernen.

Wir Menschen sind einzigartig. Ja…ich weiß, wir haben uns in unserem Leben oder auch durch unser Leben Angewohnheiten angenommen, die uns nicht so gut kleiden. Doch deswegen sind wir trotzdem noch einzigartig.

Hinter jeder nicht so angenehmen Eigenheit von uns, steckt ein Schatz. Den findest du, wenn du diese Eigenheiten lernst in Liebe anzunehmen und festen Willens bist, diese verändern zu wollen und du wirst erstaunt sein, was sich da alles für Stärken auftun werden.

Ich bin es bei mir selbst auch immer wieder aufs Neue.

Und dann gibt es die Stärken in uns, die wir häufig nicht kennen, oder sogar verleugnen.
Sag jetzt nicht du hast keine…!

Jeder hat Stärken, mit denen er Wunderbares im Leben bewirken kann. Finde sie heraus, nimm sie an und…

setze sie um. Lebe und genieße sie!

Du wirst erstaunt sein, wie sehr du dich selbst damit beschenken wirst. Und erst recht darüber, was für eine Gelassenheit du durch sie gewinnen wirst.

Noch etwas in eigener Sache.

Wir freuen uns, wenn Du ein Kommentar hier unter diesem Artikel hinterlässt, wenn dir dieser Artikel weitergeholfen hat. Und hast Du Fragen, dann stelle sie.

Teilst du diesen Beitrag, dann machst du nicht nur uns eine Freude, sondern ganz bestimmt auch anderen.

Herzlichen Dank!!!

Stressbewältigung - das geht - mit Gelassenheit.

Mit Liebe Gelassenheit lernen.

Frank und ich wünschen uns für Dich, dass Du bald schon mehr Gelassenheit in Dir trägst.

Mit Hilfe Deiner Schöpferkraft und der Liebe zu dir selbst, kommst Du diesem Wunsch schon bald um einiges näher. Wenn du deine Schwächen und Stärken in Liebe annimmst, und das Beste daraus machst. Wirst du nur allein schon deswegen, dein Leben, um ein Vielfaches entspannter gestalten.

Lernst Du dann noch deine Gefühle zu kontrollieren und deine Gedanken loszulassen, wirst du dir selbst weniger im Weg stehen. Was dir helfen wird, dein Leben gelassener zu leben.

Wir beide wünschen Dir einen schönen und gelassenen Tag.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

PS: Das folgende Gedicht habe ich geschrieben, um dir die Tür, zu deiner Schöpferkraft zu öffnen. Viel Spaß!




Schöpferkraft

Schöpferkraft – Sie ist eine magische Kraft.

Und… sie ist es auch die es schafft,
das Du erfährst Deine Kraft im SEIN.
Sie hilft, dass Du mit Dir bist… immer mehr im Rein.

Schöpferkraft >>> daher öffne Dich ihr,
mache mit ihr Dein Leben wieder schier.
Und lasse Dir von ihr helfen, Dein Leben neu zu gestalten,
damit Frieden kann in Deinem Leben walten.

Schöpferkraft… die Dich führt.
Sie Dich tief in Deinem Herzen berührt.
Sie in Deinem Geist eine Kraft entfaltet,
bunte Vielfalt Dein Werk gestaltet.

Schöpferkraft erwecke sie in Dir,
lebe sie im JETZT und HIER,
sei ganz Du selbst, mit Deiner ganzen Kraft,
genau das…, Neues erschafft.

Schöpferkraft die Dich heilt,
weil sie nicht lange an einem Ort verweilt.
Die Bewegung die sie bringt,
hilft, dass in Deinem Leben ein neuer Wind singt.

Schöpferkraft heiße sie willkommen,
in ihrer Kraft soll sich Deine Seele sonnen.
Sie ist es die Deine Seele zum Leuchten bringt,
durch sie, ein beschwingtes Leben Dir winkt.

Schöpferkraft sie ist Dein,
denn durch sie, kannst Du in Deinem Leben SEIN.
In Deinem Körper spürst Du sie überall
zurück bleibt ein betörender Hall.

Lebe Deine Schöpferkraft!

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen