Ich fühle mich einsam, auch… und ganz besonders unter Menschen

Ich fühle mich einsam - Zeiten der Einsamkeit macht jeder mal durch. Sie gehören zu unserem seelischen Wachstum mit hinzu. Denn gerade die Zeit mit sich alleine, gibt uns die Möglichkeit, uns selbst immer näher zu kommen und uns besser kennen zu lernen.

Ich habe schon mehrere Blogartikel über die Einsamkeit geschrieben, doch sich unter Menschen einsam fühlen ist nochmal eine ganz spezielle Sache. Das birgt nämlich ein Paradoxon in sich. Ich selbst empfand es immer als noch schlimmer, als sich nur mit sich alleine einsam zu fühlen.

Wenn ich mich unter Menschen einsam fühlte, fühlte ich mich wie eingesperrt

Alle um mich herum waren lebendig, fühlten sich wohl und ich saß oder stand irgendwo in der Ecke. Ich wusste überhaupt nichts mit mir anzufangen, traute mich kein Schritt vor oder zurück. Jemanden ansprechen, das ging gar nicht … das war ja gefährlich.

Da könnte mir ja ausversehen etwas aus dem Mund rutschen, womit ich jemanden verletzen könnte oder noch schlimmer, mit dem ich mich lächerlich machen könnte.

Ich hatte häufig auch das Gefühl, als wenn ich in einem Käfig saß und alle anderen mich anstarrten.

Die Erleichterung, wenn ich wieder gehen konnte, stand mir bestimmt immer ins Gesicht geschrieben.

einsamkeit überwinden

Das Gefühl von sich einsam fühlen… loslassen und sich aufgehoben fühlen.

Eines Tages war mir meine Schüchternheit und die Enge die daraus entstand zu viel, und ich begab mich auf den Weg mich frei zu schwimmen.

Meine Entschlossenheit sorgte bestimmt dafür, dass ich mich teilweise recht forsch und unbeholfen auf den Weg machte. Denn die ich dann ansprach, um mich aus meinem Gefängnis zu befreien, schauten mich so manches mal nicht nur überrascht, sondern auch überrumpelt an.

Doch ich war tapfer und probierte es immer wieder, bis ich jemanden oder auch mehrere fand, mit denen ich mich verstand.

Dann war jedes Mal für mich der Tag oder Abend gerettet.

Bei Leerlauf… kam das Gefühl der Einsamkeit wieder zurück - Ich fühlte mich einsam...

Irgendwann lernte ich zu verstehen, dass ich lernen durfte mich auch unter Menschen wohl zu fühlen, wenn ich nur Zuschauer war. Doch das war gar nicht so einfach für mich.

Warum?

Weil die Gedanken, die ich über mich selbst in mir trug, mir andauernd im Weg standen. Entweder fühlte ich mich zu hässlich oder ich hatte das Gefühl gar nicht in den Kreis zu passen.

Aber auch, weil sich Neid in mein Gemüt einschlich, da ich die anderen alle irgendwie als besser, schöner und geschickter empfand, als ich es angeblich war.

Oder wenn unter den Leuten welche waren, die mir nicht geheuer waren, dann hatte ich Angst verletzt zu werden.

Und so verstrickte ich mich jedes Mal wieder aufs Neue in mein selbsterschaffenes Gefängnis.

Ich fühle mich einsam

Sich einsam unter Menschen zu fühlen überwinden

Ich fühlte mich einsam. Es war wie zum Mäusemelken … Ich lief immer wieder und wieder an der eigentlichen Lösung vorbei.

Doch eines Tages durfte ich etwas sehr Wesentliches erfahren!

Ich hatte einen guten Tag … die Arbeit im Herrensalon hatte mir eine große Freude bereitet. Viele gute Begegnungen und gute Gespräche durfte ich erleben.

Da fragte mich eine Kollegin ob ich am Abend mit zum Tanzen kommen würde und ich sagte zu.

Du musst wissen, ich tanze sehr gerne. So sehr, dass ich während des Tanzens, um mich herum kaum etwas wahrnehme. So war es auch an diesem Abend.

Ich tanzte mit viel Freude und Ausgelassenheit die ganze Nacht durch, so viel Spaß hat es mir gemacht. An diesem Abend hatte ich mehr nette Kontakte als jemals zuvor. Ich blühte richtig auf und tankte dadurch in dieser einen Nacht so viel Kraft, das ich sogar gleich danach noch bis mittags arbeiten konnte.

Durch diesen Abend verlor ich das Einsamkeitsgefühl unter Menschen

Ich durfte an diesem Tanzabend ein großes Wohlgefühl in mir tragen, was dazu beitrug, dass ich geschützt vor Anfeindungen war. Zweitens, ich durfte dadurch ein großes positives Energiefeld aufbaute, was dazu beitrug, dass die Menschen dort, von alleine auf mich zukamen.

Es war kein Kampf mehr!

Ich fühlte mich leicht und war im Fuß!

Ich merkte mir das Gefühl, was ich an diesem Tanzabend in mir trug. Und lernte mit der Zeit immer mehr, mich auf dieses Gefühl einzustimmen, wenn ich wieder unter Menschen ging.

Und so darf ich mich heute unter Menschen wohl fühlen. Kann mich unter ihnen leben wie ich bin und es genießen.

tipps gegen einsamkeit

Wie auch Du das Einsamkeitsgefühl unter Menschen verlierst

Solltest Du Dich wiedermal unter Menschen einsam fühlen, dann achte mal auf das, was Du denkst. Denn Deine Gedanken machen mit Deinem Energiefeld eine ganze Menge.

Dein Energiefeld ist wie ein Magnet … und zieht nur das an, was Du aussendest.

  • Daher übe Dich darin, Dich regelmäßig geistig in den Arm zunehmen.
  • Sage Dir das Du es schaffen wirst, Dich unter Menschen wohlzufühlen.
  • Schenke Dir über Deine geistige Umarmung Liebe und genieße sie.
Du bist es Wert!

Sei mit Dir EINs und genieße Dich und Dein SEIN, ganz besonders auch unter Menschen. Und dann wirst Du automatisch Menschen anziehen, mit denen Du Dich verstehst und mit denen Du eine gute Zeit erleben wirst.

Es braucht wie alles seine Zeit. Doch schon allein auf dem Weg dorthin, wirst Du viele Veränderungen in Dir erfahren, die Dir helfen werden, Dich unter Menschen frei und immer freier leben zu können.

Genieße Dich und Dein Leben!

Frank und ich wünschen Dir einen schönen Tag.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: