Alles braucht seine Zeit.

Ich bin ein sehr temperamentvoller Mensch und mit so einem Temperament, Geduld zu lernen, ist eine große Herausforderung. Daher scheint mein Leben darauf ausgelegt zu sein, mich in unglaubliche Geduld zu schulen.

Alles braucht seine Zeit! -

und -

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! - oder - Gut Ding braucht gut Weil! - waren Sätze die mich von klein auf an begleitet haben. Diese Weisen Sprüche brauche ich auch heute noch, denn manchmal bin ich noch so ungeduldig wie ein Kind.

Dann, wenn ich ein starkes Bild vor meinem geistigen Auge habe. Ein Bild, was mich tief bewegt und wo ich spüre, dass es nur Gutes hervorbringen kann, ist es um mich geschehen. Ich werde richtig kribbelig und zappelig, nach einer gewissen Zeit forsch und….. ungeduldig 🙂

Doch gerade diese wunderbaren Dinge brauchen ganz besonders viel Zeit, da sie mit Ruhe, Liebe und rundum Wohlsein gefüllt sein dürfen. Da sonst das, was sie Gutes bringen sollen, gar nicht richtig wirken kann.

Brauchst Du Unterstützung? dann empfehlen wir Dir die Motivationsbriefe!!! Sie führen Dich liebevoll und geben Dir halt. Habe Mut, für Dich selbst etwas gutes zu tun. Klicke hier >>>

Auch die weniger guten Dinge brauchen ihre Zeit!

Und so meint es das Schicksal gut mit mir und schickt mir immer wieder Störenfriede, Schicksalsschläge, Krankheiten und natürlich auch gute Dinge wie Sonnenschein, bei dem ich lieber raus in den Garten oder in die Natur gehen möchte. Oder ein Klavier was ganz verlockend da steht. Natürlich kann mich auch die Küche locken, in der ich dann auf eine andere Art voll in meinem Element aufgehe. Mit meinen Kindern toben, basteln, klönen oder mit ihnen zusammen den Papa ärgern 🙂

Keine Zeit haben!

Alles braucht seine Zeit - Gut Ding braucht gut weil!

Doch was machen, wenn einem diese gute Sache gar nicht mehr aus dem Kopf gehen möchte. Wenn sie ständig im Hinterstübchen arbeitet. Z.B. wie kann ich mir mehr Zeit dafür nehmen oder ich komme nie voran. Wenn es so weitergeht, dann wird es nie was und vieles andere. Ich denke Du kennst solche Situationen bestimmt auch und vielleicht fährst Du dabei auch so manchesmal aus der Haut. So ist es mir früher sehr viel gegangen. Und heut…. Ja, heute passiert es mir auch noch, doch Gott sei Dank nur noch selten. Denn immer mehr habe ich verstehen gelernt, das Dinge die ihre Zeit brauchen, etwas ganz besonderes sind.

Genauso ist es auch beim Selbstliebe lernen. Diese braucht ein Leben lang eine besondere Aufmerksamkeit und zu ihr gehört auch das Loslassen.

  • Die Selbstliebe braucht von einem, kontinuierliche Zeit für sich selbst, die man sich über den Tag verteilt, in wunderbar kurzen Momenten schenken darf.

               * Indem Du Dich täglich einmal in Liebe geistig umarmst.

               * Indem Du schaust was Du Dir Gutes schenken kannst z.B. motivierenden Zuspruch.

               * Lächle Dich über den Spiegel liebevoll an.

               * Achte auf Deine innere Lebenseinstellung und korrigiere diese, wenn sie nicht                             positiv ist.

               * Lasse diese Zuwendungen für Dich in Dein alltägliches Leben einfließen, wie als                           wenn sie schon immer mit dazu gehören.

  • Um die Liebe zu sich selbst wirken lassen zu können, braucht man das Loslassen. Was   einem nicht immer leicht fällt.

               * Übe Dich darin schöne Dinge in Dein Leben zu ziehen, indem Du auf kleine                                   wunderbare.Augenblicke achtest. Nehme die Schwingungen wie
                  Sonnenschein, Vogelgezwitscher und ähnliches ganz tief in Dich auf.

               * Mache Deine täglichen Aufgaben ganz bewusst und lerne sie mit Genuss                                       umzusetzen. Hole Deine abschweifenden Gedanken immer
                  wieder zu Deiner Aufgabe zurück.

               * Alles braucht seine Zeit! Mache Dir immer wieder bewusst, das alles im Leben seine                   Zeit.zum reifen braucht und das ganz besondere Aufgaben oder Dinge
                  noch mehr Reifezeit brauchen. Auch und gerade so etwas
                 Kostbares wie die Selbstlieb, braucht mehr Reifezeit. ..................

Alles braucht seine Zeit

Um Schicksalsschläge besser zu bewältigen hilft Dir unser magische Motivationsbrief. Er führt Dich auf magische Art und Weise zu Dir selbst, zu Deinem inneren Kern. Klicke hier!!!


Die Selbstliebe ist sehr kostbar, denn sie verleiht Dir:

  • Innere Ruhe.
  • Innere Sicherheit.
  • Selbstvertrauen.
  • Mut
  • Einen starken Willen.
  • Vertrauen in das Leben.
  • Sie beschenkt Dich mit einer unglaublichen Lebensfreude.
  • Einen inneren Reichtum der mit keinem Geld der Welt zu bezahlen ist.
  • Sie beschenkt Dich mit einer unglaublichen Lebensfreude.
  • Und was ich zurzeit am schönsten finde, eine innere Würde.

Auf diesem Weg kannst Du Dich auf magische Weise von unseren Motivationsbriefen begleiten lassen. Möchtest Du tiefer die Selbstliebe erfahren, dann unterstützt Dich das „Selbstliebe erfahren„ Online Seminar auf diesem Weg ausgezeichnet.

Habe mit Dir auf dem lehrreichen Weg der Selbstliebe Geduld, denn denke daran „Alles braucht seine Zeit“. Du schaffst es! Denn wenn es ein großer Wunsch von Dir ist, wird Dir alles gegeben, damit Du Dein erwünschtes Ziel erreichst.

Frank und ich wünschen Dir, eine erfolgreiche Woche, die mit Liebe für Dich gefüllt ist.

Ganz herzliche Grüße
Anita Vejvoda

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: